Suchen
Generic filters

Schnorchelmaske

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 meistverkauften Schnorchelmasken beim weltweit größten Online-Händler Amazon im August 2019
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 21.08.2019 um 02:59 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Schnorchelmasken

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 28 Sekunden

Schnorchelmasken sind im Gegensatz zur Taucherbrille mit Schnorchel eine Kombination aus beidem. Dabei haben sie viele Vorteile und schließen viele Problematiken aus, die bei Schnorchel-Sets auftreten. Sie sind bei Kindern und Anfängern genauso beliebt wie bei Profis. Neben der einfachen Handhabung ist auch das Sichtfeld deutlich größer.

Außerdem bleiben Mund und Nase für eine natürliche Atmung frei. Wofür eine Schnorchelmaske verwendet wird und was daran so besonders ist, wird im folgenden beschrieben.

Wofür wird eine Schnorchelmaske verwendet?

Früher waren eine Taucherbrille und ein Schnorchel die gängigste Variante, um die Unterwasserwelt sichtbar zu machen. Dabei war die Brille sehr beweglich und nicht selten saß sie zu stramm und hinterließ auffällige Umrandungen.

Ganz anders hingegen sind die Schnorchelmasken, die das gesamte Gesicht umschließen. Sie werden auch Vollgesicht-Schnorchelmaske genannt. Hier ist das Sichtfeld deutlich größer. Dabei ist sie komfortabler zu tragen.

Zudem kommt, dass sie viel einfacher in der Handhabung ist und somit für Kinder, Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet. Sie bestehen aus Silikon und Kunststoff, was sie zwar flexibel, gleichzeitig aber auch wasserdicht macht.

Was ist bei einer Schnorchelmaske so besonders?

DSL-Vergleich

Vollgesicht-Schnorchelmasken erlauben die Atmung durch Mund und Nase. Dabei ist kein Mundstück vorhanden, welches einen separaten Schnorchel darstellt, denn der Schnorchel ist in der Gesichtsmaske integriert. Der Schnorchel sitzt oberhalb der Maske und behindert nicht die Sicht. Damit die Sicht außerdem nicht durch das Beschlagen der Maske getrübt wird, ist ein ausgeklügeltes Belüftungssystem integriert.

Die eingeatmete Luft kommt durch den Schnorchel mittig in die Maske, die ausgeatmete wird seitlich abgeführt und über den Schnorchel rausgelassen. Außerdem wird verhindert, dass Wasser in die Maske eindringt. Aus diesem Grund befinden sich „Schwimmer“ am Schnorchel, damit dadurch kein Wasser zum Beispiel durch Wellengang in die Maske gelangt.

Ein Fazit zur Schnorchelmaske

Schnorchelmasken punkten im Gegensatz zu Taucherbrille und Schnorchel im Set, weil sie komfortabler sind und eine größere Sichtweite zulassen. Außerdem beschlagen sie nicht aufgrund eines ausgeklügelten Belüftungssystems. Weil Mund und Nase „frei“ sind, wird eine natürliche Atmung ermöglicht. Zeitgleich sind sie vor dem Eindringen vor Wasser in die Maske geschützt.