Suche
Filter

Kaufberatung für gebisslose Trensen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 23 Sek.
Waldhausen Star Zaum Gebisslos, schwarz, WB, schwarz, Warmblut

Vor dem Kauf einer gebisslose Trense muss gründlich überlegt werden, was damit erreicht werden soll. Wie scharf soll die Einwirkung sein? Wo und auf welche Art soll die Trense einwirken? Wie genau muss sie angepasst werden? Ist sie für einen ungeübten Reiter bestimmt? Ist das Pferd ein Jungpferd, das eingeritten werden soll? Ist es weich oder hart im Maul?

Hat es viel Vorwärts, muss es also gut gebremst werden können?

Gebisslose Trense für englische Reitweise

Bei der unüberschaubaren Menge von Typen gebissloser Trensen gibt es nur eine Gemeinsamkeit: Sie wirken nicht über das Maul. Gebisslose Trensen vom Typ des Sidepull wirken nur auf die Nase.

Das Sidepull ist recht sanft und als Einsteigermodell geeignet. Allerdings ist das Bremsen bei Bremsunwilligkeit des Pferdes etwas schwieriger.

Glücksrad, mechanische Hackamore und Star Bridle wirken über Hebel- beziehungsweise Drehkräfte auf Kinn, Nasenrücken und Genick und sind daher von der Technik her ähnlich zu reiten wie mit Gebiss. Star Bridle und mechanische Hackamore sind jedoch recht scharf und gehören daher nur in erfahrene Hände.

Spezielle gebisslose Trense

Die Kalifornische Hackamore, oft verkürzt Bosal genannt, besteht aus dem Bosal als Nasenteil, dazu den Hangern und der Mercate als Spezialzügeln. Das Bosal muss dem Pferd genau angepasst werden. Mit Bosal richtig einzuwirken braucht Übung, da die Signale vor allem durch am Hals angelegte Zügel gegeben werden. Eine harte Hand kann dem Pferd leicht Schmerzen zufügen.

Das Bitless Bridle soll genau dies verhindern. Die Zügel wirken auf Kehlriemen, die sich unter dem Kopf des Pferdes überkreuzen.

Dadurch wirken sie eher durch Druck als durch Zug auf Kinn, Nasenrücken, Ganasche, Genick. Das Bitless Bridle ist eher sanft, kann jedoch etwas schwammig in den Hilfen sein.

Ein Fazit zur gebisslosen Trense

Gebisslose Trensen können praktisch sein, zum Beispiel für Wanderritte, oder bei manchen Pferden (sehr hartes Maul, sehr empfindliches Maul), manchen Ausbildungsstadien (Ausbildung von Westernpferden) oder manchen Reitern (nicht sehr gut kontrollierte Hand). Doch sollte sehr sorgfältig ausgewählt werden, welche Art der Zäumung gewählt wird.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für gebisslose Trensen finden Sie hier auf Amazon.

Gebisslose Trense von Waldhausen
Gebisslose Trense von Waldhausen
Dieses Angebot von Waldhausen liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 1 in der Kategorie Gebisslose Trensen.