Suche
Filter

Damastmesser - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Damastmesser im Oktober 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Damastmesser beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Oktober 2020
Preise aktualisiert am 23.10.2020 um 07:10 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 500 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Damastmesser liegen zwischen ca. 35 Euro und ca. 150 Euro (im Schnitt bei ca. 95 Euro).
Platz 1 Wakoli 3er Damastmesser-Set mit Holzbox - Klingenlängen von 8,50 cm bis 17,00 cm VG-10, sehr hochwertiges Damast Küchenmesserset, japanische Damaszener Kochmesser mit Pakkaholzgriffen, EDIB-Serie Wakoli
Platz 2 Deik Küchenmesser, Professionelle Damastmesser Kochmesser aus VG10 Edelstahl mit Scharfer Klinge und Ergonomischem Griff Deik
Platz 3 Wakoli 4er Damastmesser-Set mit Holzbox - Klingenlängen von 8,50 cm bis 18,00 cm VG-10, sehr hochwertiges Damast Küchenmesser Set, japanische Damaszener Kochmesser mit Pakkaholzgriffen, EDIB-Serie Wakoli

Kaufberatung für Damastmesser

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 2 Min. 39 Sek.
Wakoli 3er Damastmesser-Set mit Holzbox - Klingenlängen von 8,50 cm bis 17,00 cm VG-10, sehr hochwertiges Damast Küchenmesserset, japanische Damaszener Kochmesser mit Pakkaholzgriffen, EDIB-Serie

Damastmesser, auch als Damaszenermesser bekannt, haben eine lange Tradition, die bis in das elfte Jahrhundert zurückgeht. Im Gegensatz zu heute wurden diese Klingen damals von den Kelten als scharfe Waffen benutzt. Heute haben sich die Messer aus Damaszenerstahl mit ihrer typischen, wellenartigen Musterung, die aufgrund der Verarbeitung mehreren Lagen und deren Faltung entsteht, in den professionellen und auch privaten Küchen etabliert.

Messer aus Damaststahl stehen für eine extreme Schnittleistung und hohe Schnitthaltung. Welche Damastmesser-Arten es gibt, wie das Handling der Messer ist, welche Unterschiede es gibt und was beim Kauf beachtet werden sollte, darüber gibt der nachfolgende Kaufratgeber Auskunft.

Damastmesser – die Arten dieser Messer

Messer aus Damaststahl werden aus „wilden Damast“, das ist der echte handgefertigte Damaszenerstahl (immer Unikate), oder „industriellem Damast“ (kein Unikatcharakter) produziert.

Dabei handelt es sich um einen harten Stahlkern, der mit einer Umhüllung von mehreren Lagen gefaltetem Stahl ausgestattet und die während des Fertigungsprozesses miteinander verbunden wurden (Kernstahl). Damastmesser sind nicht nur in den Küchen von Sterne- und Profiköchen, wie Matthias Buchholz und Eckart Witzigmann anzutreffen, sondern auch in den Hobby- und privaten Küchen gehören sie zum Kochequipment.

Hier sind sie als kleines, mittleres oder großes Kochmesser, Gemüse- und Filetiermesser, Schäl- und Allzweckmesser, Brot- und Fleischmesser, Santokumesser Fisch- und Ausbeinmesser zu finden. Aber auch bei den Jägern, Anglern, als Taschenmesser sowie beim Zelten sind Damastmesser sehr beliebt.

Das Handling und was ist beim Kauf zu beachten ist

Das Handling dieser Messer nicht nur sehr einfach, sondern auch angenehm, da die meisten von ihnen mit ergonomisch geformten Griffen ausgestattet wurden. Sie liegen sehr gut in der Hand, vermitteln ein wohliges, angenehmes Gefühl und erlauben jeder Frauen- und Männerhand ein ermüdungsfreies Arbeiten. Damastmesser sind für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen geeignet.

Aufgrund der extremen Schärfe der Klinge ist jedoch ein wenig Vorsicht beim ersten Umgang mit ihm walten zu lassen. Eines sind diese Messer auf alle Fälle, sie sind ein Highlight und sollten in keiner Küche fehlen.

Bevor man sich für ein Messer aus Damaststahl entscheidet, sollten neben der persönlichen Präferenz und der Häufigkeit der Anwendung des Messers vorab nachfolgende Kriterien geklärt sein:

  • Die wohl wichtigsten Aspekte vor dem Kauf eines Messers aus Damaststahl ist der Einsatzzweck und die damit verbundene Größe des Messers
  • Die Klingenlänge des Messers – für den alltäglichen Gebrauch ist eine Klingenlänge von 17 bis 18 Zentimetern völlig ausreichend
  • Ein wichtiges Kaufkriterium ist die Anzahl der Damaststahllagen – sie sollte 30 Lagen nicht unterschreiten
  • Auch die Schnitthaltigkeit des Messers ist ein entscheidender Faktor. Es sollte trotz hoher Beanspruchung bis zum Nachschleifen der Klinge ein langer Zeitraum vergehen
  • Wichtig ist auch, dass die Klinge trotz der Härte eine gewisse Elastizität aufweist
  • Wissen muss man auch, dass größere Damastschneidwerkzeuge, die eine Länge von 20 Zentimetern überschreiten, in einer kleineren Hand etwas schwer liegen können und das Schneiden dann mehr Kraftaufwand erfordert. Ein kleinerer Griff wäre hier anzuraten
  • Ergonomisch geformte und gut greifbare Griffe sind ebenso ein Muss, wie das Griffmaterial (spezielle Pflegeaspekte)
  • Nicht zu vergessen ist das Gewicht der Messer, besonders bei Jagd- und Taschenmessern – mehr Sicherheit durch mehr Gewicht
  • Wichtig sind auch die, meist auf der Unterseite des Messers angegebenen, speziellen Pflegehinweise
  • Natürlich sollte auch das eingeplante Budget vor dem Kauf feststehen, denn Messer aus Damaststahl gehören keiner Billigkategorie an

Ein Fazit zum Damastmesser

Damastmesser sind Spitzenprodukte und gehören zweifelsohne weltweit zu den schärfsten Messern. Sie zeichnen sich durch eine sehr hohe Schnitthaltigkeit, extremer Schärfe und bei richtiger Pflege durch eine sehr hohe Lebensdauer aus. Die Ästhetik der Klingenoberfläche sowie die Optik der Messer sind unverkennbar und haben teilweise Unikatcharakter. Obwohl Damastmesser relativ teuer sind, ist der Preis aufgrund ihrer Hochwertigkeit und ihrer tollen Eigenschaften völlig gerechtfertigt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig stimmig. Jeder Besitzer eines derartigen Messers wird begeistert sein und es nicht mehr aus der Hand geben wollen.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Damastmesser finden Sie hier auf Amazon.

Tipps, Tests und Ratschläge im Video

Die Video-Plattform YouTube bietet unzählige Videos zu den verschiedensten Themen aus fast allen Bereichen und so auch über Damastmesser*.

Wir haben Ihnen hier eine Playlist aus verschiedenen Videos mit Ratgebern, Testberichten und Erfahrungen mit Damastmesser zusammengestellt.

Klicken Sie auf das Listensymbol im Video, um weitere Videos über Damastmesser angezeigt zu bekommen.

Die beliebtesten Damastmesser in der Übersicht

Diese Damastmesser sind bei anderen Käufern in diesem Oktober sehr beliebt.
Platz 1
- 5%
Wakoli
94,95 €   |  89,99 €
Platz 2
- 30%
Deik
49,99 €   |  34,99 €
Platz 3
Wakoli
129,99 €
Platz 4
Shoko
149,90 €
Platz 5
- 13%
Deik
39,99 €   |  34,99 €
Platz 6
Wakoli
91,99 €
Platz 7
Zeuß
36,99 €
Platz 8
Zeuß
59,99 €
Platz 9
SHAN ZU
89,99 €
Platz 10
SCHWARTZHIRSCH
149,95 €