Suche
Filter

Wurstfüller - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Wurstfüller im August 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Wurstfüller beim weltweit größten Online-Händler Amazon im August 2020
Preise aktualisiert am 07.08.2020 um 14:18 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 138 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Wurstfüller liegen zwischen ca. 10 Euro und ca. 159 Euro (im Schnitt bei ca. 85 Euro).
l

Kaufberatung für Wurstfüller

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 43 Sek.
Zelsius Profi Wurstfüllmaschine aus Edelstahl (5 Liter, Silber) + vier verschiedene Füllrohre, Wurstfüller, Wurstpresse, Wurstmaschine mit 2-Gang-Getriebe, Entlüftungsventil und Handkurbel

Fleischliebhaber werden an einem Wurstfüller Ihre helle Freude haben. Wenn die Wurst fertig auf dem Teller liegt, packt einen nicht nur der Stolz, sondern man hat auch die Gewissheit, dass nur die Zutaten in der Wurst sind, die man auch gerne mag. Also muss tatsächlich ein Wurstfüller angeschafft werden. Die Frage ist allerdings, ob es da große Unterschiede zwischen den Geräten gibt.

Worauf muss man achten, wenn das Gerät für den Heimgebrauch erstanden wird? Muss das Wurstgerät manuell bedient werden oder gibt es auch elektronische Varianten?

Der handelsübliche Wurstfüller wird mit einer Kurbel handbetrieben

In aller Regel befindet sich am Wurstfüller eine Kurbel, mit der das Gerät angetrieben und das fertige Wurstbrät in den Darm gepresst wird. Elektronische Antriebe sind bei den Füllern die Ausnahme.

Allerdings können Fleischwölfe auch umfunktioniert werden, um Wurstbrät in Därme zu füllen. Dies passiert dann häufig elektronisch. Jedes Gerät verfügt über verschiedene Aufsätze. Je mehr davon im Lieferumfang enthalten sind, umso mehr Würste mit unterschiedlichen Durchmessern können gefüllt werden. Die Funktionsweise der unterschiedlichen Modelle bleibt dabei im Großen und Ganzen immer dieselbe.

Das fertige Wurstbrät wird in den Maschinenzylinder gegeben. Anschließend wird der Darm aufgesetzt und das Brät mit Hilfe der Kurbel durch eine Öffnung in den Darm gefüllt.

Horizontal oder vertikal, das ist beim Wurstfüller die große Frage

Wenn am Gerät Ventile zu sehen sind, dann hat das einen ganz besonderen Grund. Entlüftung benötigt Ventile und verhindert, dass mit der Wurstmaschine zu viel Luft in den Darm gepresst wird. Zuviel Luft in der Wurst lässt diese schneller schimmeln. Horizontale Wurstfüller verdichten das Wurstbrät sehr gut. Luftblasen sind bei diesen Modellen kaum zu befürchten.

Allerdings müssen die horizontalen Geräte meist mit Schraubzwingen am Tisch befestigt werden, um ein Verrutschen während der Arbeit zu verhindern.

Zusätzliche Noppen unterstützen die Standfestigkeit. Die vertikalen Füller verrutschen durch ihr hohes Eigengewicht kaum. Ohne Schraubzwingen sind diese Geräte gut für die heimische Küche geeignet.

Ein Fazit zum Wurstfüller

Füllmengen von zwei bis vier Litern sind für Familien ausreichend. Für größere Projekte sollten Geräte mit fünf bis sieben Litern gewählt werden. Haben Sie die Wahl zwischen Alu, Edelstahl oder Eisen, dann ist die Eisen-Variante die Beste. Noch ein Wort zur Kurbelrichtung, Rückwärtsdreher sind einfacher zu bedienen. Dann wird das Wursten auch nicht zur Quälerei.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Wurstfüller finden Sie hier auf Amazon.