Pelletofen - Top 10 & Kaufberatung

Die meistverkauften Pelletöfen im August 2018

Preise aktualisiert: 14.08.2018 um 09:06 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Extraflame X1282700 Luisella Pelletofen Bordeaux / A+
Aktuell keine Bewertungen
1.111,00 €
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Werkstattofen Milano II Weiß 5 kW
Aktuell keine Bewertungen
388,05 €
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Pelletofen 10 kW Blaze ES 12, Farbe:grau
Aktuell keine Bewertungen
916,00 €
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Die Preise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Die Nr. 1 auf Amazon - Nemaxx P9 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 9 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin... Die Nr. 1 auf Amazon - Nemaxx P9 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 9 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin...

Die 10 meistverkauften Pelletöfen

Hier finden Sie die Top 10 der meistverkauften Pelletöfen auf der Verkaufsplattform Amazon. Diese Top 10 - Liste wird täglich mehrfach aktualisiert. Sollte ein Preis während des Tages geändert werden, kann es gelegentlich zu Preisabweichungen kommen.

Es bietet es sich an, bei Amazon einen Blick auf die Rezensionen / Kundenmeinungen zu werfen. Hierbei werden oft eigene Fragen beantwortet und man erhält Informationen von Menschen, die das Produkt bereits gekauft haben.

Kaufberatung für Pelletöfen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 28 Sekunden
Die Nr. 1 auf Amazon - Nemaxx P9 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 9 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin... Die Nr. 1 auf Amazon - Nemaxx P9 Pelletofen Pelletkamin Pelletkaminofen 9 kW Kaminofen Heizofen Pellet Ofen Kamin...

Ein Pelletofen ist ähnlich aufgebaut wie ein klassischer Kamin. Doch beim Heizen werden Pellets verbrannt. Das sind kleine trockene und gepresste Holzreste mit etwa 25 mm Durchmesser. Es gilt als umweltbewusste Lösung im Vergleich zu der Verwendung von Gas oder Öl. Diese Pellets werden aus Abfällen von Produktionen hergestellt, die nicht vermeidbar sind.

In der holzverarbeiteten Industrie fallen beispielsweise Sägespäne an. Alle Holzreste werden zerkleinert und in zu den Pellets mit dem kleinen Durchmesser gepresst. Der Energie und Arbeitsaufwand ist somit sehr gering. Auch deshalb sind Pellets eine sehr kostengünstige Alternative.

Wie funktioniert ein Pelletofen?

Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen sind Pellets aus Holz eine sichere Energiequelle, da Holz ein nachwachsender Rohstoff ist.

Dazu kommt, dass bei der Verwendung eines Pelletofens deutlich weniger Kohlenmonoxid und auch weniger Schwefeldioxid entstehen. Es sollte beachtet werden, dass ausschließlich unbehandelte Pellets in einem Pelletofen verwendet werden. Holzpellets haben einen auffallend hohen Heizwert.

Das Heizen mit Pellets ist effizienter als mit Holzscheiten. Ein Pelletofen besitzt einen großen Aufbewahrungsbehälter für die Pellets. Diese werden über eine Vorrichtung automatisch in die Brennkammer befördert. Das ermöglicht mehrere Tage automatisches Heizen. Die modernsten Pelletöfen können programmiert werden.

Welche Arten von Pelletofen sind erhältlich?

Pelletöfen sind in vielen Formen und Größen erhältlich. Manche sind so flach, dass sie auch in kleineren Räumen aufgestellt werden können. In der Regel ist die Wärmeabgabe gut regulierbar. Das Heizen mit Pellets erzeugt nicht die Art Feuer, das mit einem Kaminfeuer vergleichbar ist. Pelletöfen können mit einem Warmwasseranschluss versehen sein und in das Heizsystem integriert werden.

Dieser kann mit den Heizkörpern verbunden werden. Im Gegensatz zu einem klassischen Kamin kann ein Pelletofen somit nicht nur einen Raum, sondern gleich mehrere Räume heizen. Besondere Eigenschaften mancher Öfen sind beispielsweise eine Selbstreinigungsfunktion, oder ein Luftverteilungssystem um Düfte im Raum zu verteilen.

Ein Fazit zum Pelletofen

Pelletöfen sind eine umweltfreundlichere Alternative zu den fossilen Brennstoffen. Sie erzeugen bessere Emissionswerte, werden mit Holzabfallprodukten verwendet und können einen großen Teil der Pellets in einem Auffangbehälter unterbringen. Ein automatisiertes Verfahren kann über mehrere Tage heizen. Die Abgabe der Wärme ist gut regulierbar.