Suchen
Generic filters
Filter by Custom Post Type

Turmventilator

Top 10 & Kaufberatung

Die meistverkauften Turmventilatoren beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Februar 2019
Preise aktualisiert am 23.02.2019 um 05:29 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
- 17%
Honeywell HO-5500RE oszillierend Turmventilator
Aktuell keine Bewertungen
90,99 € 75,11 €
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Honeywell HO-1100RE Turmventilator
Aktuell keine Bewertungen
82,40 €
Die Preise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Turmventilatoren

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 28 Sekunden

Ein Turmventilator verbessert das Raumklima, indem er die Luft in Bewegung versetzt. Er ist eine besondere Art eines Standventilators und wird auch als Säulenventilator bezeichnet. An heißen Tagen verhelfen Ventilatoren zu einer Abkühlung. Sie kühlen dabei nicht die Raumluft direkt, sondern erzielen durch die Luftbewegung einen spürbar kühlenden Effekt.

Sie können platzsparend aufgestellt werden und sind aufgrund ihrer Bauweise effektiver als die Standventilatoren, die mit einem Rotor ausgestattet sind. Sie werden entweder über Knöpfe am Gerät bedient oder mittels einer Fernbedienung.

Wie funktioniert ein Turmventilator?

Ein Turmventilator wird auf den Boden gestellt. Er kann in kleinen Zimmern oder größeren Räumen angewendet werden. Ähnlich einem Standventilator ist er platzsparend und kann nahezu überall verwendet werden, wo sich eine Steckdose in der Nähe befindet.

Im Gegensatz zum klassischen Standventilator besitzt der Turmventilator keinen Rotor. Dieses Modell ist mit vielen Lüftungsschlitzen ausgestattet, und er kann nahezu über seine gesamte Größe Luft in Bewegung versetzen. Somit ist ein Säulenventilator effektiver als ein einfacher Standventilator.

Die Luft wird vom Ventilator angesaugt und über die Lüftungsschlitze hinaus geblasen. Ähnlich wie ein Standventilator kann ein Säulenventilator über Knöpfe am Gerät selbst bedient werden. Manche Modelle sind auch mit einer Fernbedienung ausgestattet.

Welche Vorteile hat ein Turmventilator?

Dank der säulenartigen Bauart wird nahezu vom Boden bis zur Spitze des Gerätes Luft in Bewegung gesetzt. Der kühlende Effekt ist sofort spürbar. Die Intensität kann meist in mehreren Stufen eingestellt werden. Aufgrund der relativ flachen Form ist ein Turmventilator platzsparender als ein Standventilator mit Rotor. Sie fügen sich unauffälliger in einen Raum ein und stören weniger durch ihre schlichte Optik.

Werden sie nicht benötigt, können sie problemlos gelagert werden, wie beispielsweise in einem Keller oder in einer Garage.

Ein Fazit zum Turmventilator

Ein Turmventilator ist effektiver als ein Standventilator mit einem Rotor, weil er fast über seine gesamte Höhe Luft in Bewegung setzen kann. Er ist zudem platzsparender und kann aufgrund seiner Bauart auf kleinerem Raum eingesetzt werden, als ein klassischer Ventilator. Sie sind optisch ansprechender als viele andere Modelle, da sie unauffälliger und schlichter sind.