Suchen
Generic filters
Filter by Custom Post Type

Wickelrucksack

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 meistverkauften Wickelrucksäcke beim weltweit größten Online-Händler Amazon im März 2019
Preise aktualisiert am 26.03.2019 um 23:18 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Die Preise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Wickelrucksäcke

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 44 Sekunden

Viele junge Eltern greifen heute anstelle einer Wickeltasche zu einem Wickelrucksack. Der Vorteil dabei: Der Rucksack wird auf dem Rücken getragen und die Hände bleiben frei. Damit ist dieser Rucksack ebenfalls ideal, wenn der Kinderwagen zuhause bleibt. Von der Ausstattung her ähnelt er einer Wickeltasche. Gleiches gilt für das Design eines Wickelrucksacks.

Wir haben für Sie die Auswahl der Wickelrucksäcke genauer betrachtet und geben Ihnen Tipps, wie Sie das für Sie passende Modell finden.

Diese Eigenschaften sollte ein Wickelrucksack mitbringen

Ein Wickelrucksack wird oft sehr strapaziert. Er wird auf dem Boden abgestellt, fällt um oder es läuft etwas darin aus. Da er üblicherweise auf dem Rücken getragen wird, kann er bei einem Regenschauer nass werden. Grundsätzlich sollte daher ein Wickelrucksack aus einem pflegeleichten und robusten Material sein.

Idealerweise ist er wasserundurchlässig und schmutzabweisend. Außerdem sollte er sich leicht reinigen lassen, damit er auf Dauer hygienisch und sauber bleibt. Zur Standardausstattung eines Wickelrucksacks gehört in der Regel eine Wickelunterlage, die in den Rucksack integriert oder herausnehmbar ist.

Die gewöhnlich vorhandenen Taschen für Flaschen, Feuchttücher und Schnuller sollten gut erreichbar sein. Das bezieht sich vor allem auf den Tragezustand. Es ist äußerst unpraktisch, jedes Mal den Rucksack absetzen zu müssen, wenn etwas benötigt wird.

Eine Kombination aus Wickelrucksack und Wickeltasche

Viele Hersteller bieten eine Kombination aus Wickelrucksack und –tasche an. Sie statten ihre Modelle mit Tragegurten und Schultergurten aus. Die Gurte sollten gepolstert und verstellbar sein, damit sie problemlos an den jeweiligen Träger angepasst werden können. Beim beliebten und fast durchgängig gut bewerteten Lässig Wickelrucksack ist das z.B. der Fall.

Praktisch ist zudem eine Befestigungsmöglichkeit am Kinderwagen. Ist sie nicht im Lieferumfang enthalten, kann eine solche separat erworben werden. Bei kleineren Babys sollten Sie außerdem auf eine isolierte Transportmöglichkeit für Flaschen achten.

Jessica S. / Erzieherin zum Thema Wickelrucksack

Jessica S.
Erzieherin

„Die Trinkflasche, Feuchttücher und Schnuller sollten auch im aufgesetzten Zustand problemlos erreichbar sein. Der Wickelrucksack sollte zudem robust und pflegeleicht sein.“

Gesonderte Schnullertaschen für den Transport des Schnullers getrennt von den anderen Sachen sind gleichfalls meist zu finden. Neben klassischen Wickelrucksäcken gibt es weiterhin äußerst trendige Modelle wie beispielsweise lässige Vintage Backpacks oder Rucksäcke im angesagten Melange Design.

Ein Fazit zum Wickelrucksack

Bei einem Wickelrucksack bleiben die Hände frei, weil er auf dem Rücken getragen wird. Er bietet ausreichend Stauraum für Dinge, die mit einem Baby außer Haus unverzichtbar sind. Der Rucksack sollte aus einem robusten, wasserundurchlässigen und pflegeleichten Material sein.