Suche
Filter

Kaufberatung für Kinderwagen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 27 Sek.
KESSER® Loops 3 in 1 Kinderwagen Kombikinderwagen komplettset incl. Babywanne & Buggy Sportsitz & Auto-Babyschale - Voll-Gummireifen - Wickeltasche/Regenschutz/Kindertisch Set, Schwarz/Champagne

Die Frage nach dem passenden Kinderwagen gehört mit zu den schwierigsten, denen sich werdende Eltern stellen müssen. Maßgeblich für diese Entscheidung sind die individuellen Lebensumstände der Familie. Wer in der Stadt wohnt, hat andere Anforderungen als Eltern, die in dörflicher Umgebung zu Hause sind. Außerdem gilt es zu klären, ob Mama und Papa einen Kinderwagen anschaffen möchten, der sich flexibel der Entwicklung des Kindes anpasst.

Wahlweise stellt sich die Frage, ob sie bereit sind, nach einer gewissen Zeit auf ein neues, altersgerechtes Gefährt umzusteigen.

Spezialist versus Kombi-Modell: Kinderwagen und ihre Nutzungsdauer

Sogenannte Erstlingswagen schienen aus der Mode gekommen zu sein, doch inzwischen erfreuen sie sich wieder zunehmender Beliebtheit. Diese Spezialisten sind für die ersten Lebensmonate des Babys konzipiert und punkten durch eine große Liegefläche und komfortable Federung.

Sobald das Kind selbstständig sitzen kann, haben sie jedoch ausgedient. Auf längerfristige Nutzung sind Kombikinderwagen ausgelegt. Sie verfügen über eine herausnehmbare Babytragetasche für die ersten Lebensmonate und lassen sich im Anschluss in einen Sportwagen umfunktionieren. Nicht selten gehört eine Babyschale samt Adapter zum Lieferumfang. Wer in der Stadt lebt, sollte auf schwenkbare Vorderreifen achten; diese machen den Kinderwagen wendiger.

Kinderwagen für den Kofferraum: Sportwagen, Buggy und Co.

Kann das Kind alleine sitzen, ist ein Sportwagen die richtige Wahl. Klappbar, mit Gurtsystem und Verdeck wird er zum praktischen Begleiter bis ins Kindergartenalter hinein. Der Begriff Buggy wird übrigens meistens synonym verwendet. Diese Kinderwagen gibt es mit drei oder vier Rädern beziehungsweise Rollenpaaren. Ganz kleine und leichte Buggys – meist ohne Verdeck – sind nur für kurze Strecken konzipiert.

Eine Sonderform bilden die „Jogger“, dreirädrige Kinderwagen, die aufgrund ihrer Konstruktion für das Joggen und Skaten zugelassen sind. Gestelle mit Adapter zur Befestigung der Babyschale sind ebenfalls nur für geringe Entfernungen gedacht und kein Ersatz für einen Kinderwagen.

Ein Fazit zum Kinderwagen

Welcher Kinderwagen zu welcher Familie passt hängt letztlich von deren individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen ab. Daher sollten die Eltern im Vorfeld genau festhalten, wo der Wagen zum Einsatz kommen wird und ob er seine Aufgaben längerfristig oder nur vorübergehend erfüllen soll.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Kinderwagen finden Sie hier auf Amazon.

Kinderwagen von KESSER
Kinderwagen von KESSER
Dieses Angebot von KESSER liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 1 in der Kategorie Baby 3 in 1 Kombikinderwagen.