Suchen
Generic filters

Tischfräse

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 meistverkauften Tischfräsen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2019
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 20.07.2019 um 13:18 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Tischfräsen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 32 Sekunden

Eine Tischfräse oder auch Tischfräsmaschine genannt, dient der Formgebung eines Werkstücks. Sie wird überwiegend in der Holzverarbeitung eingesetzt. Diese Maschine eignet sich für professionelle Handwerker, ist aber auch in Hobbywerkstätten anwendbar, sofern ausreichend Platz vorhanden ist. In der Holzverarbeitung findet sie den größten Anwendungsbereich.

Hier eignet sie sich, um Werkstücken ein Zierprofil einzuarbeiten oder eine Falz oder Nut zu fräsen. Was genau eine Tischfräsmaschine ist, wo sie häufig zum Einsatz kommt und was vor dem Kauf beachtet werden sollte, wird im Folgenden beschrieben.

Was genau ist eine Tischfräse und wofür wird sie angewendet?

Wer viel mit Holz arbeitet und ausreichend Platz in der Hobbywerkstatt besitzt, der ist mit einer Tischfräse gut beraten. Dank ihr lassen sich viele verschiedene Arbeiten durchführen.

Mit einer Fräse wird zur Formgebung von Werkstücken Material entfernt. Übrig bleiben oft nur kleine Späne des gefrästen Materials. Das Verfahren nennt sich auch Spanen oder Zerspanen, wobei der Begriff auch für Schleifen oder Bohren verwendet wird.

Eine Tischfräse ist eine besondere Art der Fräsmaschine. In der Regel dient die Tischfräse dazu, Holz in Form von zum Beispiel Bretter oder Leisten zu bearbeiten. Neben einer Nut oder Falz lassen sich ebenso Profile zur Zierde herstellen.

Was sollte vor dem Kauf einer Tischfräse beachtet werden?

DSL-Vergleich

Wer sich überlegt, eine Tischfräsmaschine anzuschaffen, der sollte vor allem den Platzbedarf beachten. Zum einen ist es der benötigte Platz zum Aufstellen der Maschine. Zum anderen sollte neben der Maschine ausreichend Platz vorhanden sein, auch größere Werkstücke bearbeiten zu können, ohne irgendwo anzuecken. Herunterfallende Späne und ein mögliches Zurückschlagen von Werkstücken sollte ebenfalls vor der Auswahl des Aufstellortes in Betracht gezogen werden.

Mit unterschiedlichen Fräsköpfen lassen sich dann verschiedene Arbeiten erledigen. Meist werden die Kanten von Holzleisten bearbeitet. Kantiges Material kann mit Rundungen versehen werden oder es werden zierende Profile hineingefräst.

Ein Fazit zur Tischfräse

Mit einer Tischfräse lassen sich Holzbretter bearbeiten, um zum Beispiel eine Nut oder ein dekoratives Profil einzuarbeiten. In erster Linie sollte der Platz zum Aufstellen gut ausgewählt werden, denn nicht nur die Maschine braucht einen Stellplatz, sondern je nach zu bearbeitetem Werkstück auch ausreichend Freiraum drumherum.