Suchen
Generic filters

Betonmischer

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 meistverkauften Betonmischer beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2019
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 20.07.2019 um 14:18 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Betonmischer

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 31 Sekunden

Wer einen Betonmischer sucht, sollte sich im Vorfeld genauer informieren, welches Modell zu den auszuführenden Tätigkeiten passt. Denn das Fassungsvermögen und die Leistung des Mischers spielen eine große Rolle für effiziente Arbeitsabläufe. Kleine Modelle sind bereits in der unteren Preisklasse erhältlich. Wer jedoch auf ein leistungsstärkeres, größeres Modell zurückgreift, kann durch effektiven Einsatz Zeit und Geld sparen.

Doch neben den offensichtlicheren Merkmalen sollten vor der Anschaffung eines Mischers für Beton auch weitere technische Details Beachtung finden. Was vor dem Kauf von einem ein Betonmischer beachtet werden sollte, wird im Folgenden beschrieben.

Allgemeines zur Bedienung eines Betonmischers

Weil kleine Betonmischer manuell befüllt werden, sollten Zement, Sand oder Kies sowie Wasser leicht hineinzugeben sein. Die Größe der Öffnung und der einstellbare Winkel sind dabei wichtig.

Um den daraus entstehenden Frischbeton einfach auszugießen sollte sich die Trommel in einer geeigneten Höhe befinden und die Einsstellung des Winkels einfach erfolgen können. Bedient wird der Mischer in der Regel über ein Handrad oder einen Hebel.

Bestenfalls ist eine zusätzliche Bremse angebracht, die zum Beispiel über ein Fußpedal betätigt werden kann. Auffanggefäße für den noch relativ flüssigen Beton sollten einfach unter der Öffnung zu platzieren sein.

Was ist vor dem Kauf eines Betonmischers zu beachten?

DSL-Vergleich

Häufig sind es Freifallmischer mit gutem Standwerk, welches das Kippen verhindert. Zusätzlich angebracht ist ein praktisches Fahrwerk mit geeigneten Reifen, damit der Mischer dort platziert werden kann, wo er eingesetzt wird. Die Trommel sollte eine große Öffnung besitzen, damit sie leicht zu befüllen ist und bestenfalls konisch geformt sein, damit der Inhalt leichter ausgekippt werden kann.

Je nach Bedarf lässt sich darin auch Mörtel mischen. Wichtig für die effektive Nutzung ist eine entsprechende Motorleistung. Je nachdem wie viel Material angemischt wird, spielt die Trommelgröße bzw. das Fassungsvermögen die wichtigste Rolle.

Zu berücksichtigen sind weitere technische Daten, wie beispielsweise die Spannung, die Drehzahl und die Schutzklasse.

Ein Fazit zum Betonmischer

Ein Betonmischer ist nicht nur für den Bau eines Hauses zu gebrauchen, sondern auch für viele anderen Bauprojekte rund um Haus und Garten. Hauptsächlich sollten das Fassungsvermögen, die Motorleistung und die technischen Daten vor dem Kauf berücksichtigt werden.