Suche
Filter

Kaufberatung für Teichfilter

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
T.I.P. Teichaußenfilter WDF 10000 UV 11, UV-C 11 Watt, für Teiche bis zu 10.000 Liter

Für einen Teich werden Teichfilter eingesetzt, damit die Wasserqualität erhalten bleibt. In einem Teich leben Pflanzen und Tiere. Sie bilden ein Ökosystem mit wechselseitigen Beziehungen. Kleine Teichanlagen sind anfälliger für schlechte Wasserqualitäten, weil die Artenvielfalt zu gering ist, um ein stabiles Ökosystem aufrechtzuerhalten. Sterben Pflanzen und Tiere plötzlich in dem Gewässer, wird im Volksmund von „umkippen“ gesprochen.

Um das zu verhindern, wird ein passender Teichfilter installiert, der auf die Größe des Teichs angelegt ist. Auch die Art des Teichs ist wichtig, denn ein Fischteich benötigt eine andere Wasserqualität als ein Schwimmteich.

Welche Arten von Teichfiltern gibt es?

Ein Gartenteich bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen und ist ein schöner und behaglicher Ort im Garten. Doch auch ein Teich benötigt die richtige Pflege und dazu gehört ein Teichfilter.

Die Vielfalt an Teichfiltern ist sehr groß. Auch Teichfiltersysteme sind erhältlich. Die Größe und die Leistung des Teichfilters müssen auf den Teich abgestimmt sein. Das Wasser in einem bestimmten Teich stellt bestimmte Anforderungen an einen Filter.

Eine Filteranlage muss individuell geplant werden. Je nach Verschmutzung wird die Größe eines Filters bestimmt. In einen Teich gelangen Blätter von Bäumen, Pflanzenteile oder auch Fischfutter, die das Wasser verunreinigen.

Wie funktionieren Teichfilter und wozu werden sie gebraucht?

Es gibt Gravitationsfilter, die dank Schwerkraft funktionieren. Diese werden auf Höhe der Wasseroberfläche installiert. Filterpumpen befördern das verunreinigte Wasser in eine Filteranlage und das gereinigte Wasser zurück in den Teich. In dem Filter befinden sich mehrere Kammern sowie spezielle Bakterien, die dazu dienen, das Wasser zu reinigen. Ein Filter für einen Teich dient dazu, die Wasserqualität dauerhaft aufrechtzuerhalten. Das Wasser wird gefiltert, um Algen keinen Nährboden bzw. keine Nährstoffe anzubieten.

Schwebealgen sind zu klein für einen Filter. Dafür wird zwischen dem Teichfilter und der Teichpumpe ein UVC-Strahler eingesetzt, der diese Schwebealgen bekämpft.

Ein Fazit zum Teichfilter

Ein Teichfilter reinigt das Wasser, um Algen keine Nährstoffe zu bieten. Der Filter muss auf den Teich abgestimmt sein. Größe und Leistung müssen passen. Damit das Wasser die gewünschte Qualität erreicht, müssen die Filtersysteme darauf abgestimmt sein.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Teichfilter finden Sie hier auf Amazon.