Suchen
Generic filters

Pflanzenlampe

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 beliebtesten Pflanzenlampen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Dezember 2019
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 6.12.2019 um 21:29 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Pflanzenlampen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 29 Sekunden

Pflanzenlampen helfen überall dort aus, wo natürliche Lichtquellen für das Wachstum und Wohlbefinden der Pflanzen nicht ausreichen. Die Einsatzgebiete ziehen sich von der privaten Nutzung in der Wohnung bis hin zur professionellen Verwendung in der Pflanzenzucht. Als Pflanzenlampe eignen sich alle Lichtquellen, mit denen die Pflanze Photosynthese betreiben kann.

Eine Pflanzenlampe ist in der Regel dem Sonnenlicht nachempfunden und verfügt über alle wachtstumsrelevaten Farbspektren.

Wenn das Sonnenlicht nicht ausreicht

Viele exotische Zimmerpflanzen sind bei unseren kargen Lichtverhältnissen vor allem im Winter oder auch ganzjährig auf eine künstliche Zusatzbeleuchtung angewiesen.

Über einen Timer kann das Gewächs exakt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt beleuchtet werden. Wird die Pflanzenlampe geschmackvoll ausgewählt und installiert, ist eine schön beleuchtete Grünpflanze zusätzlich ein besonderer Wohnungsschmuck.

Wer exotische Pflanzen züchten möchte oder den ganz normalen Heimpflanzen in einer dunklen Wohnung oder Ecke etwas Gutes tun möchte, ist mit dem Kauf einer Pflanzenlampe ebenfalls gut beraten. Von der Verwendung normaler Haushaltsglühbirnen und Leuchtstoffröhren sollte abgesehen werden, da sie den Pflanzen nicht die optimalen Lichtspektren bieten.

Die Auswahl des Leuchtstoffes und des Farbspektrums

Moderne Pflanzenlampen sind so konstruiert, dass sie natürlichem Sonnenlicht bestmöglich nachempfunden sind und die Bedürfnisse aller Grünpflanzen hervorragend abdecken können. Die gängigsten und sparsamsten Modelle sind heutzutage LED-Pflanzenlampen. Sie beinhalten das gesamte Lichtspektrum, wobei der Schwerpunkt auf Blau- und Infrarotlicht liegt.

Zudem brauchen Pflanzen immer auch eine kleine Dosis UV-Licht, um optimal gedeihen zu können. Bei besonders hochwertigen Pflanzenlampen kann das Mischungsverhältnis der Farben genau eingestellt werden. Geeignet sind zudem Natriumdampflampen.

Auch sie decken das gesamte Farblichtspektrum ab, entwickeln gleichzeitig aber eine enorme Wärme. Im professionellen Bereich wird dies gerne als zusätzliche Wärmequelle für Sämlinge genutzt. In der Wohnung kann das Licht schnell zu intensiv sein und die Wärme bei unzureichendem Abstand die Pflanzen auch verbrennen.

Ein Fazit zur Pflanzenlampe

Wo immer Pflanzen nicht genug natürliches Licht bekommen helfen Pflanzenlampen. LED-Pflanzenlampen sind für den Heimgebrauch hervorragend geeignet und auch für Laien leicht zu bedienen. Beim Kauf sollte auf eigens zu diesem Zweck konstruierte und solide verarbeitete Produkte, am besten mit TÜV Siegel, geachtet werden.