Suche
Filter

Tauchpumpe - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Tauchpumpen im Mai 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Tauchpumpen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Mai 2020
Preise aktualisiert am 28.05.2020 um 09:53 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 4846 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Tauchpumpen liegen zwischen ca. 30 Euro und ca. 115 Euro (im Schnitt bei ca. 75 Euro).

Kaufberatung für Tauchpumpen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 31 Sek.
Einhell Tauchpumpe GC-SP 3580 LL (350 W, 8.000 Liter pro Stunde, flachabsaugend bis 1 mm, Pumpenstart ab 8 mm, integriertes Rückschlagventil)

Eine Tauchpumpe wird für die Verwendung in das Wasser bzw. die zu befördernde Flüssigkeit direkt selbst hineingegeben. Dabei kann es sich zwar auch um eine verbaute Pumpe handeln, meist sind jedoch mobile Varianten gefragt. Im Bereich Gartenbau kommt sie häufig zum Einsatz, um beispielsweise einen künstlich angelegten See zu befüllen.

Auch für Pools und in der Aquaristik sind Tauchpumpen häufig verwendete Pumpen. Wichtig in erster Linie ist, dass es sich hauptsächlich um klares Wasser bzw. nur leicht verschmutztes Wasser handelt. Wofür Tauchpumpen genau verwendet werden und was vor dem Kauf beachtet werden sollte, wird nachfolgend beschrieben.

Wofür wird eine Tauchpumpe eingesetzt?

Wenn es darum geht Wasser zu transportieren, ohne einen hohen Wasserdruck zu erzeugen, dann ist eine Tauchpumpe gefragt. Dafür ist das Gehäuse wasserdicht und die Stromkabel sind gut isoliert.

Außerdem kann sie dadurch auch dauerhaft unter Wasser verbleiben, wenn sie an Ort und Stelle immer wieder zum Einsatz kommt. Sie eignen sich zum Befüllen von Wasserspeichern oder Wasseranlagen wie einem Teich, Pool oder Aquarium. Umgekehrt kann bei einem Rohrbruch das Wasser abgepumpt werden.

Sie eignen sich auch zur Bewässerung des Gartens. Dafür wird die Pumpe beispielsweise in einer Regentonne, in Brunnen oder Zisternen eingesetzt. Mit einem Schwimmschalter wird der Füllstand reguliert und vermeidet, dass Teiche austrocknen, die zum Bewässern genutzt werden.

Was ist vor dem Kauf einer Tauchpumpe zu beachten?

Für den gewünschten Einsatzzweck ist eine gewisse Motorleistung nötig. Die Leistung der Pumpe wird in Litern pro Minute angegeben. Es sind zwar auch hydraulische Pumpen erhältlich, die meisten sind jedoch elektrisch angetrieben. Die Förderhöhe und der Förderdruck hängen voneinander ab. Denn wenn viel Wasser bewegt wird, bedeutet dies meist, dass weniger Druck herrscht.

Die gewünschte Pumpe sollte mit Blick auf das Einsatzgebiet gewählt werden. Denn sie unterscheiden sich in vielen Dingen wie beispielsweise der Eintauchtiefe, Fördermenge und Ausstattung sowie Schlauch- und Kabellängen. Zum Befördern von Schmutzwasser eignen sich dafür vorgesehene Schmutzwasserpumpen.

Ein Fazit zur Tauchpumpe

Eine Tauchpumpe kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Je nach Einsatzzweck ist die Motorleistung und die Ausstattung der Pumpe zu beachten. Grundsätzlich eignen sich reguläre Tauchpumpen nur für relativ sauberes Wasser.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Tauchpumpen finden Sie hier auf Amazon.

Tauchpumpe von Einhell
Tauchpumpe von Einhell
Dieses Angebot von Einhell liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Poolpumpen.