Suche
Filter

Motorsense - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Motorsensen im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Motorsensen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 15.07.2020 um 05:33 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 10253 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Motorsensen liegen zwischen ca. 97 Euro und ca. 189 Euro (im Schnitt bei ca. 145 Euro).

Kaufberatung für Motorsensen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 37 Sek.
Zipper Motorsense ZI-MOS145J - neues Modell

Der Begriff Sense lässt unweigerlich den Gedanken an die Grasmahd aufkommen. Früher wurden hektargroße Felder mit Sensen per Hand gemäht. Heute erledigen diese schweißtreibende und zeitaufwändige Arbeit Maschinen. Im heimischen Garten stehen für Mäharbeiten Rasenmäher, -traktoren, -trimmer und ähnliches zur Verfügung. Die Motorsense zählt ebenfalls zu den Mähwerkzeugen.

Sie ist nicht nur bei der Grasmahd einsetzbar. Wir erklären Ihnen, was sie alles kann und für wen sie in Frage kommt.

Die Motorsense ist ein modifizierter Rasentrimmer

So könnte man zumindest grob sagen. Die Motorsense erinnert von der Optik her an einen Rasentrimmer, ist jedoch um einiges leistungsstärker. Bis zu 3.000 Watt können Geräte für den professionellen Einsatz an Leistung zur Verfügung stellen.

Damit ist diese Sense für weitaus mehr als nur für das Mähen von Gras geeignet. Mit einer entsprechenden Leistung kommt sie mühelos durch dichtes Gestrüpp, kann etwa zum Freischneiden von überwucherten Flächen verwendet werden. Die Sense mit Elektro- oder Benzinmotor ist ein Allroundtalent. Gartenbesitzer haben daran ebenso ihre Freude wie Landschaftsgärtner.

Die Benzinmotorsense bietet den Vorteil, dass sie unabhängig von einer Stromquelle arbeitet. Sie kann dementsprechend überall und vollkommen flexibel zum Einsatz kommen.

Mit der Motorsense im Garten arbeiten

Für den Garten des Eigenheims sind Elektro- und Benzinsensen gleichermaßen einsetzbar. Ist an jeder Stelle ein Stromanschluss gegeben, kann getrost zur Motorsense mit Elektroantrieb gegriffen werden. Solange diese mit dem Stromnetz verbunden ist, stellt sie ihre volle Leistung bereit. Bei der Motorsense mit Benzinmotor hängt die Leistungsbereitschaft vom Füllstand des Tanks ab. Ist er leer, ist es vorbei mit dem Arbeiten. Allerdings kommt den Benzinsensen ihr geringer Verbrauch zugute.

Lediglich bei sehr großen Flächen oder besonders kraftaufwändigen Aufgaben sollte sicherheitshalber ein Reservekanister bereitstehen. Das Gewicht variiert bei den verschiedenen Sensenarten deutlich. Elektrosensen wiegen oft nur 2 bis 3 kg, die benzinbetriebenen Modelle aufgrund ihrer Bauweise mindestens das Doppelte.

Ein Fazit zur Motorsense

Eine Motorsense ist für Hobbygärtner und Landschaftsbauer gleichermaßen interessant. Verfügbar ist sie mit Elektro- und Benzinmotor. Die Geräte sind überaus leistungsstark, können bis zu 3.000 Watt hervorbringen. Damit eignen sie sich nicht nur für einfache Grasmäharbeiten, sondern können auch bei dichterem Gestrüpp eingesetzt werden. Gleichzeitig ist es mit einer solchen Sense möglich, an Stellen zu mähen, wo der Rasenmäher nicht hingelangt.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Motorsensen finden Sie hier auf Amazon.