Suchen
Generic filters

Staubschutzmaske

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 beliebtesten Staubschutzmasken beim weltweit größten Online-Händler Amazon im März 2020
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 29.03.2020 um 19:28 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Staubschutzmasken

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Minute und 29 Sekunden

Eine Staubschutzmaske schützt je nach Schutzklasse vor dem Einatmen von kleinsten Partikeln, Staub, Rauch oder Nebel. Sie bedecken in der Regel Mund und Nase und sind in verschiedenen Schutzklassen erhältlich, die bei bestimmten Gefahren zum Einsatz kommen. Für die Bevorratung lohnt es sich, auf eine einfache Einwegmaske zurückzugreifen.

Wer einen Hobbykeller besitzt, in dem viel gebastelt, gebaut und mit Holz gearbeitet wird, lohnt sich auch eine Mehrwegmaske. Warum es sich für jeden lohnt, sich mit Staubschutzmasken auszurüsten und worauf vor dem Kauf geachtet werden sollte, wird nachfolgend beschrieben.

Darum lohnt es sich für jeden eine Staubschutzmaske zu erwerben

Für viele Handwerker gehören Staubschutzmasken zur Schutzausrüstung. Denn bei vielen Tätigkeiten gelangen kleinste Partikel in die Atemwege.

Um sich selbst vor der Luftverunreinigung zu schützen gibt es verschiedene Arten von Masken, die gewährleisten, dass die Luft vor dem Einatmen gefiltert wird. Kleinste Partikel verfangen sich in der Maske, was zwar durch den Widerstand das Atmen etwas erschweren kann, dafür bewahrt es die Gesundheit vor Folgeschäden.

Der Einsatz von Atemschutzmasken begrenzt sich aber nicht auf berufliche Tätigkeiten, denn auch beim Heimwerken, bei Holzarbeiten beim Lackieren oder Schleifen lohnt es sich, gut geschützt zu arbeiten.

Was ist vor dem Kauf von einer Staubschutzmaske zu beachten?

Grundsätzlich gibt es preiswerte Einwegmasken und etwas aufwendiger gefertigte Mehrwegmasken. Diese sind in der Regel als Halbmasken gefertigt und umschließen Nase und Mund. Ein integrierter Nasenbügel sorgt für einen besseren Halt. Je nach Einsatzbereich sollte die passende Schutzklasse ausgewählt werden, denn die Schutzwirkung bezieht sich auf die Art der Luftverschmutzung und die Partikelgröße.

FFP1 bietet beispielsweise Schutz gegen nicht giftige Stäube. FFP2 kommt zum Beispiel bei gesundheitsschädlichen Stäuben und Rauch zum Einsatz.

FFP3 wirkt unter anderem gegen giftige Stäube, oder wird eingesetzt um sich vor Bakterien und Viren zu schützen. Vor dem Kauf sollte auf die Menge der Staubschutzmasken im Lieferumfang geachtet werden.

Ein Fazit zur Staubschutzmaske

Eine Staubschutzmaske dient bei unterschiedlichen Tätigkeiten dazu, vor dem Einatmen vor Partikeln zu schützen. Einfache Einwegmasken lohnen sich immer im Haushalt, da sie dann schnell greifbar sind. Je nach Gefahrenpotenzial sollte auf die Schutzklasse geachtet werden.