Suche
Filter

Vaporisator - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Vaporisatoren im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Vaporisatoren beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 14.07.2020 um 23:30 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 1313 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Vaporisatoren liegen zwischen ca. 8 Euro und ca. 50 Euro (im Schnitt bei ca. 35 Euro).

Kaufberatung für Vaporisatoren

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 33 Sek.
Reer VapoMax großer Vaporisator, Platz für 6 Fläschchen und Zubehör

Vaporisator – Ein Baby kommt zwar nicht ungeschützt auf die Welt, doch sein Immunsystem ist in dieser frühen Phase dennoch sehr angreifbar. Im hygienischen 21. Jahrhundert kann den Kleinen zwar kaum noch etwas Schlimmes zustoßen, jedoch können schon kleine Verunreinigungen für eine Magen-Darm-Verstimmung reichen. Deswegen ist es bei kleinen Babys wichtig, ihre Gegenstände des Alltags so sauber und hygienisch wie möglich zu halten.

Der Vaporisator sorgt dafür, dass sie sich über ihre Flaschen nichts einfangen.

Reinigung mit Dampf – einfach, aber wirksam

Ein Vaporisator ist zwar nicht ganz klein, dafür aber gründlich. Je nach Größe können mehrere Flaschen mit Aufsatz eingelegt werden, anschließend werden sie mit nichts als Wasserdampf gereinigt.

Vorher müssen sie natürlich ausgespült worden sein, denn das kann der Vaporisator nicht leisten. Wasserdampf entsteht erst, wenn Wasser den Siedepunkt erreicht, sodass so hohe Temperaturen entstehen, dass die meisten Krankheitserreger abgetötet werden. Reinigungsmittel ist nicht erforderlich, was wiederum vermeidet, dass der Stoffwechsel des Babys mit Rückständen konfrontiert wird, denen es noch nicht gewachsen ist.

Wohin mit dem Vaporisator nach den ersten Lebensmonaten?

Vor allem in den ersten Lebenswochen und -monaten eines Babys ist ein Vaporisator unerlässlich. Denn selbst, wenn die Flaschen noch so liebevoll und gründlich ausgespült werden, Krankheitserreger lassen sich auf diese Weise nie vollständig entfernen. Der heiße Wasserdampf erledigt diese Aufgabe binnen weniger Minuten – solange diese Gründlichkeit für das Baby wirklich notwendig ist. Danach muss der Vaporisator nicht im Keller verschwinden, denn er ist multifunktional einsetzbar.

In ihm lässt sich beispielsweise Gemüse schonend dampfgaren. Das ist ideal für selbst gemachte Babybreie, aber auch für die erste feste Nahrung des Babys. Gegartes Gemüse ist viel gesünder als jede andere Form der Zubereitung, da auf diese Weise wertvolle Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleiben. Wenn es etwas länger im Vaporisator gegart wird, wird es so weich, dass ein Baby mit den ersten wenigen Zähnen es ebenfalls essen kann.

Ein Fazit zum Vaporisator

Der Vaporisator findet sich in jedem Haushalt, in dem ein kleines Baby mit der Flasche ernährt wird. Auf diese Weise lassen sie sich ohne Reinigungsmittel absolut hygienisch desinfizieren und das Baby kommt gar nicht erst mit gefährlichen Keimen in Berührung.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Vaporisatoren finden Sie hier auf Amazon.

Vaporisator von Reer
Vaporisator von Reer
Dieses Angebot von Reer liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Sterilisatoren.