Suche
Filter

Säbelsäge - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Säbelsägen im August 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Säbelsägen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im August 2020
Preise aktualisiert am 03.08.2020 um 13:57 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 4275 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Säbelsägen liegen zwischen ca. 48 Euro und ca. 167 Euro (im Schnitt bei ca. 110 Euro).
l

Kaufberatung für Säbelsägen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 38 Sek.
Bosch Professional Säbelsäge GSA 1100 E (1.100 Watt, inkl. 1 x Säbelsägeblatt S 2345 X für Holz, 1x Säbelsägeblatt S 123 XF für Metall, im Koffer)

Eine Säbelsäge gehört zu den handgeführten Elektrosägen und wird vielfältig eingesetzt. Während mit Stichsägen waagerecht gearbeitet wird, kommen Säbelsägen beim senkrechten Schneiden zum Einsatz. Für Hilfsorganisationen und die Feuerwehr ist es ein wichtiges Hilfsmittel. Aber auch im Bereich Sanitär-Installation und bei der Baumpflege sind sie gut zu gebrauchen.

Es gibt preiswerte Modelle für den gelegentlichen privaten Gebrauch oder Profi-Varianten im Koffer mit passendem Zubehör. Wofür diese Art von Säge genau eingesetzt wird und was vor dem Erwerb zu beachten ist, wird nachfolgend beschrieben.

Wofür wird eine Säbelsäge eingesetzt?

Dieses universell einsetzbare Werkzeug eignet sich für Handwerker, Heimwerker sowie für Gartenarbeiten. Es lassen sich je nach Modell und Sägeblatt nicht nur Holz, Metall und Kunststoff bearbeiten, sondern auch Keramik, Stein oder Grünschnitt.

Die Säbelsäge eignet sich zum Beispiel um einen Baum zu stutzen oder im Erdreich Wurzeln zu durchschneiden. Es lassen sich aber auch Metallrohre durchtrennen. Allerdings eignet sie sich weniger für besonders präzise Arbeiten.

Eine Stichsäge eignet sich mehr für feinere Arbeiten, der elektrische Fuchsschwanz ist eher für das Grobe zuständig. Dennoch lässt sich im Vergleich zum Sägen von Hand viel Zeit und Kraft einsparen.

Was ist vor dem Kauf von einer Säbelsäge zu beachten?

Für Arbeiten mit Holz oder dünneren Ästen eignet sich bereits ein netzbetriebenes Modell bis 800 Watt. Bei Arbeiten mit Kunststoff oder Metall sollte eher auf ein leistungsstärkeres Modell bis etwa 1500 Watt zurückgegriffen werden. Eine Säbelsäge mit Akku ist komfortabler einsetzbar, allerdings weniger leistungsstark als eine kabelgebundene Variante.

Für gelegentliche kurze Arbeiten sind unter 3 Amperestunden meist ausreichend, für längeres Arbeiten empfehlen sich Werkzeuge ab 3 Amperestunden. Je nach Einsatzzweck sollte außerdem auf ein passendes Sägeblatt zurückgegriffen werden.

Die Aufnahmen der Sägeblätter unterscheiden sich allerdings bei den Sägen der verschiedenen Hersteller. Deshalb sind nicht alle Sägeblätter kompatibel und es ist vor dem Kauf zu beachten, welche Sägeblätter eingesetzt werden können.

Ein Fazit zur Säbelsäge

Eine Säbelsäge ist privat sowie beruflich ein vielfältig einsetzbares Werkzeug. Meist findet es Einsatz für grobe Arbeiten, Führungsvorrichtungen erleichtern aber einen geraden Schnitt. Vor dem Erwerb von Sägeblättern sollte darauf geachtet werden, dass sie mit der Säge kompatibel sind.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Säbelsägen finden Sie hier auf Amazon.

Säbelsäge von Bosch Professional
Säbelsäge von Bosch Professional
Dieses Angebot von Bosch Professional liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 2 in der Kategorie Säbelsägen.