Suche
Filter

Kaufberatung für Kompribänder

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
Komprimierband 20/3 │ anthrazit │ 1 Stück │ 10 m lang │ Rollenbreite: 20 mm, Fugenbreite: 3-15 mm │ Fugendichtband │ Quellband

Ein Kompriband ist genauer gesagt ein komprimiertes Dichtungsband. Es wird zum Abdichten eingesetzt, vor allem dann wenn zwei unterschiedliche Materialen aufeinandertreffen. Es findet sehr häufig im Bau Verwendung, wenn Fenster oder Türen abgedichtet werden. Da es unterschiedliche Eigenschaften erfüllt, kann es im Innen- sowie Außenbereich zum Einsatz zu kommen.

Von unterschiedlichen Herstellern werden die Bänder bereits so komprimiert, dass sie sich erst bei der Anwendung ausdehnen. Was ein Kompriband so besonders macht und worauf vor dem Kauf geachtet werden sollte, wird im Folgenden beschrieben.

Was macht ein Kompriband so besonders?

Ein solches Fugendichtungsband wird eingesetzt, um zum Beispiel Fensterfugen abzudichten. Ebenso ist es bei Türen einsetzbar sowie bei ähnlichen Dehnfugen. Vor allem beim Bau eines Hauses treffen häufig verschiedene Materialien aufeinander.

Wie der Fensterrahmen und das Mauerwerk oder wie der Türrahmen und die Wand. Das Kompriband ist also ein Fugenband, welches den Raum zwischen zwei Materialien zuverlässig abdichtet. Hierdurch wird gewährleistet, dass beim Hausbau alles derart abgedichtet ist, dass es verschiedene Zwecke erfüllt.

Auf der Innenseite sollte es nicht nur luftdicht sein, sondern auch dampfdiffusionsbremsend. Von der Außenseite des Hauses hält es Schlagregen stand und ist dampfdiffusionsoffen.

Was ist vor dem Kauf von einem Kompriband zu beachten?

Der Einsatzzweck sollte im Vorfeld festgelegt sein und welche Maße benötigt werden. Denn das Kompriband ist in einer bestimmten Breite erhältlich. Es wird vom Hersteller bereits komprimiert, sodass es sich erst beim Einsatz am gewünschten Ort ausdehnt. Es wird also auf wenige Millimeter zusammengepresst ausgeliefert und expandiert.

Wie weit sich das Fugenband ausdehnt, wird je Produkt beschrieben. Ebenso sollte beachtet werden, bis zu welcher Länge das Fugendichtband benötigt wird und ob es für die Innen- und Außenanwendung geeignet ist.

Zusätzlich kann auf die Farbe des Bandes, ob es selbstklebend ist und das verwendete Material geachtet werden.

Ein Fazit zum Kompriband

Ein Kompriband ist ein Dichtungsband und kommt zum Einsatz um zwei Materialien zu verbinden und abzudichten. An dieses Material werden sehr hohe Ansprüche gestellt. Unter anderem schützt es vor Regen und ist witterungsbeständig. Zusätzlich muss es temperaturbeständig sein und zwischen Minusgraden und sehr hohen Außentemperaturen standhalten.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Kompribänder finden Sie hier auf Amazon.