Suchen
Generic filters

Aderendhülsenzange

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 beliebtesten Aderendhülsenzangen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Februar 2020
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 24.02.2020 um 11:29 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Aderendhülsenzangen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 37 Sekunden

Eine Aderendhülsenzange ist eine spezielle Crimpzange für Aderendhülsen. Hiermit kann das abisolierte Ende einer Litzenleitung mittels einer Aderendhülse isoliert werden. Es wird zwischen manuellen und automatischen Zangen unterschieden. Da es sich um eine spezielle Art von Zange handelt, sollte vor dem Kauf feststehen, mit welchen Kabeln genau gearbeitet wird.

Wofür eine solche Zange Verwendung findet und was noch vor dem Kauf beachtet werden sollte, wird im Folgenden beschrieben.

Wofür wird eine Aderendhülsenzange eingesetzt?

Eine Litzenleitung besteht aus mehreren Einzeldrähten innerhalb einer Isolierung. Wird sie bei Arbeiten an der Elektrik abisoliert, kann sie später mit Aderendhülsen wieder isoliert werden.

Die Aderendhülsen werden mit einer entsprechenden Aderendhülsenzange befestigt. Dies wird auch als crimpen bezeichnet. Es sollte daraufhin zugfest sein, um ein Herausrutschen aus der Aderendhülse zu verhindern. Außerdem sollte die Stelle dann gasdicht sein, damit die Leitoberflächen nicht oxidieren.

Elektriker arbeiten häufiger mit einer Aderendhülsenzange. Ein Heimwerker wird hin und wieder von diesem Werkzeug Gebrauch machen können. Jeder, der im Zuhause kleinere Arbeiten an Verkabelungen selbst verrichten möchte, kann sein Werkzeug mit einer Aderendhülsenzange aufstocken.

Was ist vor dem Kauf einer Aderendhülsenzange zu beachten?

Vor dem Kauf ist wichtig zu beachten, dass das Profil der Zange die benötigten Querschnitte von Aderendhülsen abdeckt. Die Profilgrößen einer manuellen Zange müssen also der Größe der Aderendhülse entsprechen. Nur bei selbsteinstellenden Aderendhülsenzangen ist dies nicht der Fall. Wer häufig mit verschieden großen Kabeln arbeitet, für den ist eine Zange mit automatischer Einstellung zum Querschnitt der Aderendhülse von Vorteil. Es sind unterschiedlichen Pressformen möglich.

Die Pressform von manuellen Zangen ist häufig trapezförmig oder in V-Form. Spezialprofil, wie beispielsweise quadratisch oder sechseckig, kann bei speziellen Kabeln nötig sein. Automatisierte Modelle können flexibler eingesetzt werden und sind einfach in der Handhabung.

Die Zangen selbst sind in der Regel aus Stahl gefertigt und langlebig sowie robust. Der Griff sollte möglichst aus rutschfestem Material gefertigt sein, wie beispielsweise aus Kunststoff oder mit einer Gummierung.

Ein Fazit zur Aderendhülsenzange

Eine Aderendhülsenzange lohnt sich, wenn des Öfteren Kabel mit Aderendhülsen isoliert werden sollen. Manuelle Zangen sind für den privaten Gebrauch meist ausreichend. Wer beruflich mit speziellen Kabeln arbeitet, ist mit einer automatischen Zange besser beraten, da sich die Zange im Kapazitätsbereich der Aderendhülse anpasst.