Suche
Filter

Kaufberatung für Fußsäcke

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 36 Sek.
Fellhof 108307 Lammfell Fußsack Cortina, OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert, 45x97 cm, wind- und wasserdicht, waschbar bis 30°C, Öffnung am Fußende (black-melange)

Ob im Kinderwagen oder im Autositz, an kühlen Tage spendet ein Fußsack mollige Wärme für zarte Baby- und Kinderfüße. Gerade bei älteren Kindern, die aufrecht im Buggy sitzen, verhindert der Fußsack das Auskühlen der Beine und garantiert damit zu jeder Jahreszeit die komfortable Fahrt. Die vielseitige Verwendbarkeit in jeder Umgebung, die angenehme Haptik und die optimale Thermoregulation zeichnen hochwertige Modelle für die alltägliche Nutzung aus.

Welche Eigenschaften der Fußsack für den eigenen Bedarf besitzen sollte, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Größe und Befestigung des Fußsacks

Da Babys und Kleinkinder gerade in den ersten Lebensmonaten stark wachsen, ist die Auswahl der richtigen Größe nicht einfach. Standardmäßig sind die meisten Fußsäcke 100 cm lang und damit für Kinder bis zu einem Alter von zwei bis drei Jahren geeignet.

Einige Modelle lassen sich dabei entsprechend der aktuellen Größe des Kindes einstellen. Sollen größere Kinder den Fußsack nutzen, eignen sich XL-Modelle mit bis zu 120 cm Länge. Um den Fußsack sicher befestigen zu können, verfügt er meist über drei oder fünf Schlitze, durch die die Gurte des Kinderwagens oder Autositzes gefädelt werden müssen.

Auf diese Weise wird das Verrutschen der Konstruktion verhindert. Komfortabler erscheint demgegenüber die Befestigung mithilfe eines Druckknopfsystems. Es macht das Einfädeln überflüssig.

Material und Bedienkomfort beim Fußsack

Ein hochwertiger Fußsack besteht auf der Außenseite aus wind- und wasserundurchlässigem Material, ist waschbar und verfügt über eine weiche Fütterung, die überschüssige Wärme gleichzeitig nach außen abgibt. Bewährt haben sich für die Außenseite Kunstfasern wie Polyester und für die Innenseite Lammfell, Fleece oder etwas teurere Daunen.

Für Allergiker sind Kunstfaserkugeln die allergenfreie Alternative. Bei einigen Modellen lässt sich das Innenfutter an wärmeren Tagen mit wenigen Handgriffen herausnehmen.

Über den Nutzungskomfort im Alltag entscheiden nicht zuletzt auch die Reißverschlüsse zum Öffnen und Schließen des Sacks. Diese sollten leichtgängig sein und sich auf der Vorderseite oder seitlich am Fußsack befinden.

Ein Fazit zum Fußsack

Ein Fußsack ist in der kalten Jahreshälfte unverzichtbar, um das Auskühlen des Babys im Kinderwagen zu verhindern. Neben der richtigen Größe, einer geeigneten Befestigung und dem hochwertigen Material sollte auch die Anordnung der Reißverschlüsse beim Kauf beachtet werden.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Fußsäcke finden Sie hier auf Amazon.