Suche
Filter

Kaufberatung für Lammfellsättel

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 32 Sek.
CHRIST Fellsattel IBERICA Plus baumloser Lammfellsattel im spanischen Stil, Bare-Back-pad, Pferde-Sattel aus echtem Lammfell in Gr. Pony, Fell in Natur

Ein Lammfellsattel ist eine Alternative zu klassischen Sätteln mit starrem Sattelbaum. Sie bestehen meist aus reinem Lammfell und ermöglichen einen näheren Kontakt zwischen Pferd und Reiter. Im Vergleich zum Baumsattel hat das Pferd in diesem Sattel mehr Bewegungsfreiheit, der Reiter kann direktere Hilfen geben und das Sitzgefühl gilt als besonders angenehm.

Doch welcher Lammfellsattel passt zu den individuellen Bedürfnissen des Pferdes wie des Reiters? In den folgenden Abschnitten finden Sie die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Fellsattels.

Typ und Passform des Lammfellsattels

Lammfellsättel werden genauso wie Sättel mit Baum in unterschiedlichen Varianten für verschiedene Reitweisen und Einsatzbereiche angeboten. Bei der Auswahl sollte dementsprechend zunächst der passende Satteltyp, etwa im Westernstyle oder im Design eines klassischen Vielseitigkeitssattels, bestimmt werden.

Ob der Sattel bei Pferd und Reiter Zustimmung findet, hängt weiterführend entscheidend von seiner Passform ab. Fellsättel werden meist in den grundlegenden Größen Vollblut, Warmblut, Pony und Kaltblut angeboten. Aufbauend auf diese grobe Angabe muss jedoch zusätzlich die Rückenlage des Pferdes genau geprüft werden.

Entsprechend dem Körperbau des Pferdes können Sättel mit unterschiedlicher zusätzlicher Polsterung an bestimmten Stellen gewählt werden. Die eingearbeiteten Verbundschaumeinlagen verteilen das Gewicht gleichmäßig auf dem Pferderücken und beugen so Druckspitzen vor.

Materialqualität und Verarbeitung beim Lammfellsattel

Voraussetzung für die komfortable Nutzung eines Lammfellsattels ist die hohe Qualität des verarbeiteten Naturmaterials. Hochwertiges Lammfell lässt sich an der flauschigen Textur und der stark feuchtigkeitsregulierenden Wirkung erkennen. Unter einem Sattel aus diesem Material schwitzen Pferde auch im Sommer nur wenig. Weitere Kennzeichnen eines qualitativ herausragenden Lammfellsattels sind die sorgfältige Verarbeitung und ordentliche Nähte. Lassen sich die Verbundschaumpolster herausnehmen, ist zudem die flexible Anpassung der Passform möglich.

Wichtig: Soll der Sattel mit Steigbügeln verwendet werden, muss der Sattel über eine Bügelriemenaufhängung verfügen. Die Steigbügel selbst können dann separat angeschafft werden.

Ein Fazit zum Lammfellsattel

Ein Lammfellsattel punktet als baumloser Sattel gegenüber traditionellen Varianten mit dem unmittelbaren Kontakt zum Pferd und einem besonders angenehmen Sitzgefühl. Sollen sich Pferd und Reiter mit dem Sattel gleichermaßen wohlfühlen, muss seine Passform zur Anatomie des Pferderückens passen. Zudem sollte auf die hohe Qualität des verarbeiteten Fells geachtet werden.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Lammfellsättel finden Sie hier auf Amazon.