Suchen
Generic filters
Filter by Custom Post Type

Ergometer

Top 10 & Kaufberatung

Die meistverkauften Ergometer beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Februar 2019
Preise aktualisiert am 23.02.2019 um 05:29 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Christopeit Ergometer AL 2, silber/schwarz, 96x59x134 cm
Aktuell keine Bewertungen
245,00 €
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Christopeit Heimtrainer AL 1, silber, 96x59x134 cm
Aktuell keine Bewertungen
170,42 €
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Christopeit Ergometer ET 6, Silber/Schwarz/Rot, 9107
Aktuell keine Bewertungen
349,00 €
Platz 10Bestseller Nr. 10
Die Preise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Ergometer

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 21 Sekunden

Mit einem Ergometer kann unabhängig von der Wetterlage jederzeit traininert werden. Ob Anfänger oder Profi-Sportler spielt dabei keine Rolle, denn unterschiedliche Schwierigkeitsstufen ermöglichen sowohl einen leichten Einstieg als auch ein forderndes Training. Dabei sollte eine gewisse Grundausstattung vorhanden sein, die durch zusätzliche Funktionen am Fahrradcomputer ergänzt wird.

Wer seinen Rücken während des Trainings schonen will, sollte sich über die unterschiedlichen Bauformen des Ergometers informieren, da sich hierbei zum Beispiel ein Liegeergometer empfiehlt.

Grundausstattung von einem Ergometer

Um nach dem Kauf gleich in die Pedale treten zu können, sollte das Ergometer mit einem weich gepolsterten Sitz ausgestattet sein, der sich sowohl in der Höhe als auch im Abstand zum Lenker verstellen lässt, womit ein gerader Rücken unterstützt wird.

Mit einem rutschfesten und ebenfalls verstellbaren Lenker lassen sich bequem die Griffpositionen variieren. Um ein erfolgreiches Training mit dem Ergometer absolvieren zu können, bietet sich ein stufenverstellbarer Widerstand an, der sich gemeinsam mit anderen Trainingsprogrammen über den Fahrradcomputer einstellen lässt. An diesem lassen sich auch Informationen wie zurückgelegte Kilometer, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit und Puls ablesen.

Liege- oder Fahrrad-Ergometer?

Zwei Bauformen erlauben je nach Wunsch unterschiedliche Sitzpositionen. Das Recumbent-Bike oder auch Liegeergometer bietet die Möglichkeit mit den Beinen in einer waagrechten Lage zu trainieren, weshalb nur der Oberkörper aufrecht bleibt. Der Sitz befindet sich hinter den Pedalen und ist mit einer Lehne ausgestattet, wodurch der Rücken entlastet wird.

Beim Fahrrad-Ergometer wird hingegen mit einer aufrechten Sitzposition trainiert, die Pedale und der Sitz befinden sich beinahe in einer gleichen Linie. Trotz des Unterschiedes in der Sitzposition bieten beide Ergometer die gleiche Trainingsmöglichkeit, wobei das Recumbent-Bike vor allem bei empfindlichen Rücken zu empfehlen ist.

Ein Fazit zum Ergometer

Wer nicht nur outdoor sondern auch indoor bei zum Beispiel schlechtem Wetter trainieren will, wird mit einem Ergometer eine gute Wahl treffen, um seinen Körper fit zu halten. Um das Verletzungsrisiko möglichst gering zu halten, sollte unbedingt ein sicherheitsgeprüftes Gerät ausgewählt werden.