Suche
Filter

Kaufberatung für Sitzheimtrainer

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 33 Sek.
Kettler Heimtrainer Fahrrad AXOS Cycle R – idealer Sitzheimtrainer mit Griffbügel – mit 12 Programmen und 4-Personen-Speicher – inkl. Trainingscomputer und Handpulssensoren – schwarz & anthrazit

Ein Sitzheimtrainer bietet eine hervorragende Möglichkeit, um bequem in Bewegung zu kommen. Er erleichtert vor allem den Einstieg für Anfänger in sportliche Aktivitäten. Für körperlich beeinträchtigte Personen kann er dank Sitz- oder Liegeposition ebenso eine Erleichterung sein. Ein Trainingsgerät im eigenen Zuhause erspart zudem den Weg in ein Fitnesscenter.

Je nach Modell sind unterschiedliche Schwierigkeitsstufen einstellbar. Auch die Funktionen des Computers unterscheiden sich je nach Hersteller und Produkt. Was dieses Trainingsgerät auszeichnet und die vielen Vorteile, die ein Sitzheimtrainer mit sich bringt, stehen nachfolgend beschrieben.

Das sind die Vorteile von einem Sitzheimtrainer

Wer sich regelmäßig überwinden muss, um eine Sporteinheit einzulegen, für den lohnt sich ein solches Trainingsgerät für Zuhause. Im Sitzen muss das eigene Körpergewicht nicht auf den Beinen gehalten werden und Bewegungen lassen sich zunächst einfacher ausführen.

Es lässt sich hierdurch besser aufwärmen und nach und nach die Trainingseinheit intensivieren. Vor allem für beeinträchtigte Menschen sowie für ältere oder untrainierte Personen besteht während dem Training keine Sturzgefahr. Hierbei ist es allerdings wichtig, vor dem Kauf zu beachten, dass das Platznehmen möglichst einfach und der Sitz ergonomisch geformt ist.

Auch für stark Übergewichtige eignet sich ein Sitzheimtrainer im Besonderen. Dank Computer mit Display lassen sich die gespeicherten Daten vergleichen und somit ist es einfacher, den Trainingsfortschritt im Auge zu behalten.

Der Sitzheimtrainer – das ist vor dem Kauf zu beachten

Findet das Trainingsgerät im Wohnraum Platz, sollte zuvor auf die Hinweise vom Hersteller zur Lautstärke geachtet werden. Soll das Trainingsgerät außer Sichtweite platziert und nur bei Anwendung hervorgeholt werden, lohnt sich ein Modell mit Transportrollen. Der angegebene Widerstand, der in Stufen einstellbar ist, ermöglicht individuelles Training nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad.

Im Sitzheimtrainer integriert ist ein Computer, der unterschiedliche Daten zum Training erhebt und auswertet. Das ist zum Beispiel die Trainingszeit und die Schwierigkeitsstufe.

Je nach Modell lässt sich auch die zurückgelegte Strecke nachverfolgen sowie die Geschwindigkeit. Viele Modelle geben zusätzlich die verbrannten Kalorien an.

Ein Fazit zum Sitzheimtrainer

Ein Sitzheimtrainer erleichtert es, täglich in Bewegung zu kommen. Es lässt sich zum einen komfortabler trainieren und ist zum anderen auch sicherer. Neueinsteiger, die mit Sport beginnen möchten, sind mit einem solchen Trainingsgerät gut beraten.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Sitzheimtrainer finden Sie hier auf Amazon.