Suche
Filter

Schnullerkette - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Schnullerketten im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Schnullerketten beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 11.07.2020 um 00:33 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 4008 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Schnullerketten liegen zwischen ca. 1 Euro und ca. 14 Euro (im Schnitt bei ca. 15 Euro).

Kaufberatung für Schnullerketten

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 48 Sek.
Schnullerkette mit Namen für Mädchen und Jungs Personalisierte Schnuller Dummy Clips Zahnen Silikon Koala Babydusche (Rosa Koala)

Schnullerketten sind nicht nur praktische Helfer, sondern oft auch individuelle wertvolle Erinnerungsstücke der Babyausstattung und ein beliebtes Geschenk zur Geburt des neuen Erdenbürgers. Die Schlaufe an einem Ende der Kette wird am Schnuller befestigt, der Clip auf der anderen Seite an der Kleidung des Babys. So kann der Schnuller nicht mehr herunterfallen, die lästige Suche bleibt erspart und die oft unentbehrliche Beruhigungs- oder Einschlafhilfe ist jederzeit greifbar.

Doch was ist beim Kauf einer solchen Schnullerkette zu beachten? Schließlich soll sie nicht nur schön aussehen, sondern auch den höchst möglichen Sicherheitsansprüchen zum Kindeswohl genügen.

Bei Schnullerketten auf geprüfte Qualitätsmerkmale achten

Als “Schnullerkettenverordnung” war die geprüfte Norm DIN EN 12586 über sicherheitstechnische Anforderungen vor einigen Jahren ein viel diskutiertes Thema.

Sie besagt unter anderem, dass die Schnullerkette inklusive Schlaufe nicht länger als 22 Zentimeter sein darf, damit keine Strangulationsgefahr für das Baby besteht. Des Weiteren sollte sie aus einer reißfesten, 1,5 Millimeter starken Baumwollschnur bestehen und der Metallclip muss aus nicht rostendem, nickelfreien Material mit Ventilationslöchern gefertigt sein.

Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die aufgefädelten Schmuckteile, wie beispielsweise Holzperlen gelegt: Diese müssen schadstofffrei und farbecht sein, das heißt die Farben dürfen sich nicht durch Speichel, Schweiß oder Wasser ablösen lassen.

Besondere Vorschriften für Spielelemente

Enthält die Kette dreidimensionale Figuren oder Bilder gibt es mit der Norm DIN EN 71-3, die sich auf die Sicherheit von Spielzeugen bezieht, weitere Anforderungen. Bei weich gefüllten Stoffteilen wie Puppen oder Bärchen ist auf feste, saubere Nähte zu achten und darauf, dass zusätzliche Kleinteile wie Glasaugen auch richtig fest sitzen. Keinesfalls sollten die Elemente mit optischen Aufhellern behaftet sein, denn diese können mit Schweiß auf die zarte Babyhaut gelangen und insbesondere bei gleichzeitiger Sonneneinstrahlung zu Allergien führen.

Eine weitere Besonderheit der Ketten mit Spielelementen ist die CE- Kennzeichenpflicht, mit welcher der Hersteller erklärt, dass das Produkt den bestehenden Anforderungen genügt.

Nicht zuletzt sollte darauf geachtet werden, dass die Schnullerkette kein zu hohes Eigengewicht hat – durch den starken Zug, der dann auf dem Schnuller lastet, während das Baby daran saugt, könnte es zu einer Verformung des Kiefers kommen.

Ein Fazit zur Schnullerkette

Generell kann sich der Käufer einer hochwertigen Schnullerkette daran orientieren, ob die genannten Kennzeichnungen in einer detaillierte Gebrauchsanweisung, die außerdem Pflege- und Warnhinweise enthalten sollte, vermerkt sind. Keine Orientierungshilfe ist der Preis; die teuersten Schnullerketten müssen nicht unbedingt die besten sein, hilfreich kann dabei auch eine Vorabinformation über das Produkt beispielsweise bei der Stiftung Warentest sein. Grundsätzlich gilt allerdings: Hände weg von Schnullerketten mit dem Warnhinweis „Nicht geeignet für Kinder unter drei Jahren“.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Schnullerketten finden Sie hier auf Amazon.