Suche
Filter

Pferdefutter - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Pferdefutter im September 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Pferdefutter beim weltweit größten Online-Händler Amazon im September 2020
Preise aktualisiert am 30.09.2020 um 07:08 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 3883 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Pferdefutter liegen zwischen ca. 18 Euro und ca. 37 Euro (im Schnitt bei ca. 30 Euro).

Kaufberatung für Pferdefutter

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
deukavallo Pferdemüsli 30 kg

Sich mit geeignetem Pferdefutter auseinanderzusetzen, ist für jeden wichtig, der ein Pferd hält oder sich um eines kümmert. Zudem ist wichtig zu beachten, wie gefüttert wird. Dabei spielt nicht nur das Alter und die Haltung eines Pferdes eine Rolle, sondern auch die Menge des Futtermittels, wie häufig gefüttert wird und zu welchen Zeiten.

Es wird zwischen vielen unterschiedlichen Arten von Futter unterschieden. Was Pferdefutter genau ausmacht, was bei der Fütterung zu beachten ist und worauf beim Kauf geachtet werden sollte, wird im Folgenden beschrieben.

Was macht Pferdefutter aus und wie wird richtig gefüttert?

Die ausgewogene Fütterung eines jeden Tieres gehört auch zur artgerechten Haltung. So wie der Mensch selbst auch benötigt das Pferd unterschiedliche Nährstoffe, wie beispielsweise Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Ein Pferd sollte mehrere Male pro Tag gefüttert werden. Ab drei bis mehr als fünf Portionen, um Koliken zu vermeiden. Es ist möglich sehr abwechslungsreich zu Füttern. Das geschieht zum Beispiel mit Einzelfuttermittel, Kraftfutter, Mischfuttermittel oder Ergänzungsfuttermittel.

Heu sollte dem Pferd den ganzen Tag zugängig sein. Futteröle und Leckerlis sind Möglichkeiten der Zufütterung. Zu beachten ist die Art des Futters, wie viel gefüttert wird, wie oft und auch zu welchen Zeiten. Pferde sind grundsätzlich Fluchttiere und Steppentiere, die von Natur aus viel grasen.

Worauf ist beim Kauf von Pferdefutter zu achten?

Es sind viele unterschiedliche Kriterien zu beachten. Das Alter des Pferdes und die Art der Haltung spielen eine wichtige Rolle bei der Auswahl des richtigen Pferdefutters. Je nachdem, ob es sich um ein Zuchttier oder um ein Pferd handelt, das sportlich sehr gefordert wird, wird abgewogen, welches Futter am besten für das Tier geeignet ist. Einzelfuttermittel sind beispielsweise Hafer oder Gerste. Es gibt ebenso Pferdemüsli, Raufutter, haferfreies Futter und weiteres Spezialfutter für Pferde, Futter ohne Getreide oder mit wenig Eiweiß.

Auch bei einer Erkrankung eines Tieres sollte darauf geachtet werden, was in diesem Fall gefüttert wird.

Ein Fazit zum Pferdefutter

Wer ein Pferd hält, der sollte das Pferdefutter auf das Tier selbst und dessen Haltung abstimmen. Die Fütterung findet mehrmals täglich statt, wobei Heu stets für das Pferd zugängig sein sollte.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Pferdefutter finden Sie hier auf Amazon.

Tipps, Tests und Ratschläge im Video

Die Video-Plattform YouTube bietet unzählige Videos zu den verschiedensten Themen aus fast allen Bereichen und so auch über Pferdefutter*.

Wir haben Ihnen hier eine Playlist aus verschiedenen Videos mit Ratgebern, Testberichten und Erfahrungen mit Pferdefutter zusammengestellt.

Klicken Sie auf das Listensymbol im Video, um weitere Videos über Pferdefutter angezeigt zu bekommen.

Die beliebtesten Pferdefutter in der Übersicht

Diese Pferdefutter sind bei anderen Käufern in diesem September sehr beliebt.
Platz 1
deuka
23,75 €
Platz 2
- 2%
Mühldorfer
19,90 €   |  19,59 €
Platz 3
Mühldorfer
17,63 €
Platz 4
St. Hippolyt
23,98 €
Platz 5
- 15%
Pre Alpin
26,49 €   |  22,50 €
Platz 6
Unbekannt
18,49 €
Platz 7
Josera
24,93 €
Platz 8
Eggersmann Mein Pferdefutter
18,79 €
Platz 9
- 11%
Mühldorfer
21,90 €   |  19,59 €
Platz 10
- 3%
Mühldorfer
37,50 €   |  36,55 €