Suche
Filter

Kaufberatung für Katzenschrecke

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 27 Sek.
Transparente Katzenabwehr Matte - 2m Lange Matte mit Spikes zur friedlichen Abwehr von Katzen und weiteren Tieren - inklusive 30 Kabelbindern zur Befestigung auf Gegenständen und Möbeln

Der Katzenschreck ist ein wirksamer Weg, um streunende Katzen vom eigenen Grundstück zu vertreiben oder fernzuhalten. Für dieses Unterfangen stehen akustische, optische und mechanische Abwehrsysteme sowie Duftstoffe zur Verfügung. Im Folgenden erfahren Sie, wie sich die angeführten Methoden unterscheiden und worauf es beim Kauf von Katzenabwehrprodukten wirklich ankommt.

Ultraschallgeräte zählen zur akustischen Katzenabwehr und funktionieren per Bewegungsmelder. Sie senden einen sehr hohen Ton aus, den die kleinen Streuner als unangenehm empfinden und sie vertreiben.

Katzenschreck: Welche Variante soll es sein?

Teilweise sind Ultraschallgeräte mit optischer Zusatzfunktion (Lichtblitze) erhältlich. Ebenfalls mit einem Bewegungsmelder arbeiten Katzenabwehrgeräte mit Wasser, die einen Wasserstrahl in Richtung Katze sprühen. Da Katzen bekanntlicherweise sehr wasserscheue Tiere sind, flüchten sie meist schon beim Anblick des Wasserstrahls.

Mechanische Maßnahmen sind z. B. Abwehrstreifen mit Spikes. Diese lassen sich auf Mauern, Zäunen, usw. anbringen und verhindern mit ihren „Spitzen“, dass die Katzen auf das Grundstück gelangen.

Die „Spitzen“ bestehen übrigens aus Kunststoff und können die Tiere nicht verletzen. Duftstoffe sind als Gel, Pulver sowie in flüssiger oder kristalliner Form erhältlich. Katzen mögen diese speziellen Duftstoffe nicht und verlassen dann meist schnell das Grundstück.

Was sollte beim Kauf eines Katzenschrecks beachtet werden?

Bei Ultraschallgeräten sollte auf jeden Fall ein Auge auf die richtige Reichweite gelegt werden. Diese richtet sich nach der Größe des Bereichs, der geschützt werden soll. Ein Gerät, bei dem sich die Frequenz ändern lässt, wirkt auch gegen andere Störenfriede (Marder, Hunde, usw.). Beim akustischen Katzenschreck kann man zwischen Batterie-, Netz- oder Solarbetrieb wählen.

Bitte bedenken: Batterien müssen regelmäßig ausgetauscht werden, bei Netzbetrieb ist ein unmittelbarer Stromanschluss nötig und der Solarbetrieb ist wetterabhängig. Wer sich für ein Gerät mit Wasser entscheidet, sollte über einen Wasseranschluss in der Nähe verfügen.

Ein Fazit zum Katzenschreck

Der Katzenschreck ist eine zuverlässige und tierfreundliche Methode, um lästige Streuner loszuwerden. Es gibt ihn in zahlreichen Varianten. Für welche man sich letztendlich entscheidet, hängt nicht nur von der persönlichen Vorliebe, sondern auch von den Gegebenheiten des zu schützenden Grundstücks ab.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Katzenschrecke finden Sie hier auf Amazon.

Katzenschreck von SicurezzaPrima
Katzenschreck von SicurezzaPrima
Dieses Angebot von SicurezzaPrima liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. in der Kategorie Regular Stores.