Suche
Filter

Nasensauger - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Nasensauger im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Nasensauger beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 11.07.2020 um 02:15 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 3368 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Nasensauger liegen zwischen ca. 5 Euro und ca. 39 Euro (im Schnitt bei ca. 25 Euro).

Kaufberatung für Nasensauger

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 22 Sek.
Nasensauger Baby Elektrisch, DynaBliss Nasensaug Baby Staubsaug USB Aufladen Medizinisches Silikon mit 3 Saugstärken und 4 Größen Silikon Tipps Tragbar Nasensauger

Wenn Babys und Kleinkinder unter Schnupfen und verstopfter Nase leiden, kann ein Nasensauger Erleichterung bringen. Das Sekret kann mit einem Sauger gelöst und entfernt werden, sodass ärztlich verschriebene Nasentropfen ihre Wirksamkeit besser entfalten können und das Kind wieder leichter atmen kann.

So ist ein erholsamer Schlaf wieder möglich. Doch welche Modelle gibt es und was ist zu beachten? Wie funktionieren die verschiedenen Nasensauger?

Welche Arten von Nasensaugern gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Modelle von Nasensaugern mit verschiedenen Mechanismen. Grundsätzlich ist zwischen mechanischen und elektrischen Saugern zu unterscheiden.

Elektrische Nasensauger erzeugen auf Knopfdruck einen Unterdruck, mit welchem das lästige Sekret ganz leicht aus der Nasenöffnung abgesaugt werden kann. Meist kann man unterschiedliche Saugstärken einstellen. Bei mechanischen Sauggeräten wird der Unterdruck häufig mittels eines Ballons erzeugt, welchen man zusammendrückt.

Weitere Möglichkeiten sind das Ansaugen mit dem Mund über einen Schlauch mit Ventil oder der Anschluss an einen haushaltsüblichen Staubsauger, wobei über ein spezielles Ventil eine Druckregulierung stattfindet.

Das muss bei der Auswahl eines Nasensaugers beachtet werden

Wichtige Faktoren für die Anwendbarkeit eines Nasensaugers sind die Stärke des erzeugten Unterdrucks sowie die Lautstärke. Das Gerät sollte möglichst leise sein, da sich das Baby sonst erschreckt oder gar fürchtet. Der Aufsatz für die Nase sollte in jedem Fall leicht zu reinigen und desinfizierbar sein. Manchmal gibt es auch Spitzen in verschiedenen Größen für Neugeborene, Babys und Kleinkinder.

Für die Reiseapotheke gibt es auch ganz kleine, handliche Nasensauger, welche man nur mit Daumen und Zeigefinger zusammendrückt und die unterwegs in der Schnupfenzeit ein besonders wertvoller Begleiter sind.

Ein Fazit zum Nasensaugern

Babys und Kleinkinder leiden in der Erkältungszeit ganz besonders, da sie sich nicht selbst vom lästigen Nasensekret befreien können. Ein Nasensauger kann wirkungsvoll Hilfe leisten und das Atmen wieder erleichtern. Wichtig ist eine hygienische Anwendbarkeit, das Gerät und insbesondere die Spitzenaufsätze sollten leicht zu reinigen sein. Elektrische Geräte sollten nicht zu laut sein, damit sich das Kind nicht erschrickt.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Nasensauger finden Sie hier auf Amazon.

Nasensauger von DynaBliss
Nasensauger von DynaBliss
Dieses Angebot von DynaBliss liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 1 in der Kategorie Nasensekretsauger.