Suche
Filter

Kaufberatung für Keramik Heizlüfter

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 32 Sek.
Duomishu Heizlüfter, Elektronische Heizung 2 Leistungsstufen mit PTC-Keramik, Heizgerät mit Automatischer Oszillation Überhitzungsschutz, Umkippschutz, Ideal für Zuhause, Büro

Bei einem Keramik Heizlüfter sind die verbauten Heizelemente aus Keramik. Das hat viele Vorteile gegenüber anderen Heizlüftern, die Wärme über Heizdrähte abgeben. Die Wärmeleistung erfolgt sehr schnell und das Gerät ist langlebig. Wer eine Zusatzheizung sucht, die nicht im Dauerbetrieb eingesetzt wird, kann von dieser Art von Heizlüfter profitieren.

Obwohl der Anschaffungspreis im Vergleich zu anderen Modellen höher ist, punktet Keramik mit Robustheit und Langlebigkeit. Was einen Keramik Heizlüfter besonders macht und was vor dem Kauf beachtet werden sollte, wird nachfolgend beschrieben.

Was macht einen Keramik Heizlüfter so besonders?

Keramik Heizlüfter werden nicht so heiß wie Heizspiralen und sind daher auch gut flexibel einsetzbar im Wohnwagen oder beim Zelten. Die Heizelemente aus Keramik sorgen für ruhigen Betrieb und das es als kompaktes Gerät gefertigt werden kann.

Da es schnell aufheizt, ist es auch gut als Zusatzheizung für das Bad oder als Übergangsheizung einsetzbar. Jeder Raum der keine eigene Heizung besitzt und nicht an eine Zentralheizung angeschlossen ist, kann durch diesen kleinen Heizlüfter erwärmt werden.

Er ist auch deshalb angenehmer im Betrieb, da er weniger Luft aufwirbelt und keinen großen Luftzug verursacht.

Was ist vor dem Kauf von einem Keramik Heizlüfter zu beachten?

Durch die Keramik Heizelemente ist der Keramik Heizlüfter etwas schwerer im Vergleich zu anderen Modellen. Dies macht ihn aber auch standfest und robust. Während Heizdrähte bei klassischen Heizlüftern irgendwann durchbrennen können, sind die Heizelemente aus Keramik deutlich langlebiger. Außerdem sind sie sicherer in der Anwendung, da sie weniger stoßempfindlich sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sie etwas leiser als andere Varianten im Betrieb sind. Modelle mit Keramik Heizelementen sind in der Anschaffung in der Regel preisintensiver als Heizlüfter ohne Keramikelemente, dafür mit vielen Vorteilen ausgestattet.

Weil aber Wärme aus Strom erzeugt wird, sind sie im Dauerbetrieb nicht zu empfehlen, da dies sehr kostspielig sein kann.

Ein Fazit zum Keramik Heizlüfter

Ein Keramik Heizlüfter ist in der Anschaffung etwas preisintensiver, hat aber mehrere Vorteile gegenüber Modellen, die mit einem Heizdraht ausgestattet sind. Sie sind unter anderem langlebiger, robuster und leiser im Betrieb. Als Dauerlösung sind sie aufgrund des Stromverbrauchs nicht zu empfehlen, dafür sehr gut für den vorübergehenden Einsatz geeignet.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Keramik Heizlüfter finden Sie hier auf Amazon.