Suche
Filter

Kaufberatung für Gartentische

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 26 Sek.
Mojawo XL Aluminium Gartentisch anthrazit/schwarz Esstisch Gartenmöbel Tisch Polywood Holzimitat wetterfest 180x90x74cm

Gartentische und Gartenstühle gehören einfach in einen Garten. Es gibt nichts Schöneres als im Garten an einem Tisch zu sitzen und die Natur genießen zu können. Frühstücken am Gartentisch mit frischem Orangensaft, Brötchen und Kaffee. Mittags grillen mit Freunden, danach den Tag ausklingen lassen mit einem Glas Wein. Ein Gartentisch ist der Mittelpunkt dieser Aufzählungen.

Das Material ist dabei ausschlaggebend.

Ein Gartentisch aus Naturholz

Es wird Alles verwendet was ein Baum so hergibt: Oberflächen aus Weidenästen geflochten, Tischbeine aus Wurzelholz oder Stämmen. Wichtig ist, dass die Möbel geölt, versiegelt und wenn möglich abgeschliffen sind, um ihre Langlebigkeit zu garantieren.

Holz ist zwar ein robustes Material, verträgt aber nicht dauerhaft Feuchtigkeit. Die Oberflächen müssen gepflegt und gut behandelt werden. Optisch sind Holzmöbel sehr hochwertig und angenehm. Sie werden in der Sonne nicht zu heiß und in der Kälte nicht zu kalt.

Holztische eignen sich besonders gut für Balkone und Terrassen. Sollte der Tisch geschoben werden, so gibt es keine Schleifspuren wie etwa durch Gummikappen bei Metall- oder Plastiktischen.

Ein Gartentisch aus anderen Materialien

Metalle und Plastik sind pflegeleichte Materialien für Tische. Meist besitzen sie eine wetterfeste Legierung und können problemlos bei jedem Wetter im Garten stehen. Sie können allerdings bei Hitze ziemlich heiß werden. Lassen Sie einen Gartentisch nie stundenlang in der Sommersonne ungeschützt stehen. Bedecken Sie ihn mit einer Tischdecke, an manchen heißen Tischplatten kann man sich sogar die Haut verbrennen.

Gartentische aus Plastik oder Metall können unbedenklich auf den Rasen gestellt werden, die Feuchtigkeit des Bodens ist dabei kein Problem. Achten Sie darauf, dass diese Tische Gummikappen an den Füßen haben. Diese können zwar Schleifspuren hinterlassen, aber schützen auch vor dem Absplittern des Materials und vor der Beschädigungen des Bodens.

Ein Fazit zum Gartentisch

Im Winter sollten Gartentische gut verstaut in einem Gartenhaus oder Keller trocken stehen, die Tischfüße sollten gesäubert und getrocknet werden. Im Frühling, Sommer und Herbst können die Tische zu jeder Gelegenheit benutzt werden. Genießen Sie die Zeit im Garten.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Gartentische finden Sie hier auf Amazon.