Suche
Filter

Kaufberatung für Futterspender

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
Ferplast Futter- oder Wasserspender für Hunde und Katzen Azimut 600 Futterspender für Trockenfutter Wasser 0,6 L, robuster Kunststoff, rutschfester Boden, 12,5 x 19 x 19,5 cm, weiß

Wir Deutschen lieben Haustiere. Neben Kleintieren und Vögeln finden vor allem Hunde und Katzen bei uns ein Zuhause. Ganze acht Millionen Hunde und 13 Millionen Katzen gehören Tag für Tag zu unserem Leben und wir versorgen sie mit großer Freude. Zur täglichen Pflege unserer geliebten Vierbeiner gehört ganz besonders das Füttern. Von kleinen Feinschmeckern bis hin zu Futtervernichtern ist alles dabei, doch nicht immer sind Herrchen und Frauchen in der Nähe wenn die Fütterungszeit ansteht.

Genau aus diesem Grund nutzen Haustierbesitzer immer öfter Futterspender, doch welche Vorteile haben sie und was sollte man beim Kauf beachten? Die Antworten dazu finden Sie in diesem Text.

Welche Vorteile hat ein Futterspender?

Wenn Herrchen oder Frauchen einmal etwas länger arbeiten müssen, einmal ausgehen wollen oder ihren Stubentiger über Nacht alleine lassen, ist ein Futterspender die perfekte Lösung um auch in Abwesenheit das Haustier zu füttern.

Darin findet sich auch der größte Vorteil der Futterspender, denn in solchen Momenten können wir uns so einen Tiersitter oder die Tierpension sparen. Desweiteren können wir durch die Zeiten, die wir einprogrammieren können, feste Fütterungszeiten weiterhin einhalten. So bleibt auch für die Tiere alles wie gewohnt.

Was man beim Kauf beachten sollte

Futterspender findet man bei vielen Zoohandlungen und Tierbedarfsanbietern, doch es ist auch bei diesem Kauf wichtig auf einige Eigenschaften und Faktoren zu achten. Zum einen sollte die Größe auch den idealen Futterportionen Ihres Haustieres angepasst sein. Jedes Modell hat eine andere Napfgröße, weshalb hier bei der Wahl ein besonderes Augenmerk liegen sollte.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Hygiene, denn nur ein leicht zu reinigender Futterspender kann die nötige Sauberkeit garantieren. So können sich keine Essensreste festsetzen und zu Bakterien führen.

Ein Fazit zu Futterspendern

Wer sich für den Kauf eines Futterspenders für die eigene Katze oder den Hund entschieden hat, sollte sich die hier genannten Vorteile und wichtigen Faktoren auf jeden Fall zu Herzen nehmen. Unter der Berücksichtigung dieser finden Sie auf jeden Fall das richtige Modell für die Bedürfnisse von sich selbst und Ihren Vierbeinern. So können Sie sicher sein, dass es Ihren Tieren auch in Ihrer Abwesenheit gut geht.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Futterspender finden Sie hier auf Amazon.

Futterspender von Ferplast
Futterspender von Ferplast
Dieses Angebot von Ferplast liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Automatisierte Futterspender für Hunde.