Suche
Filter

Beistellbett - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Beistellbetten im September 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Beistellbetten beim weltweit größten Online-Händler Amazon im September 2020
Preise aktualisiert am 23.09.2020 um 16:23 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 8481 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Beistellbetten liegen zwischen ca. 93 Euro und ca. 179 Euro (im Schnitt bei ca. 140 Euro).

Kaufberatung für Beistellbetten

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 2 Min. 27 Sek.
Kinderkraft Zustellbett NESTE, Babybetten, Beistellbett, Kinderbett, Kinderreisebett, 2 in 1, Höhenverstellung, für Zuhause und Unterwegs, Leichte Konstruktion 9 kg, Zubehör, Grau

Die ersten Wochen ihres Lebens verbringen Babys überwiegend mit schlafen. Möchten die Eltern ihren kleinen Sonnenschein dabei gerne so nah wie möglich bei sich haben, sollte über die Anschaffung von einem Beistellbett nachgedacht werden. Doch die Auswahl im Fachhandel ist riesig und so fällt die Auswahl für das richtige Bettchen meist schwer.

Was zeichnet ein gutes Modell insbesondere aus? Worauf sollte man beim Kauf achten und wie lange kann das Kind überhaupt darin schlafen? Alles wichtige zum Thema erfahren junge Eltern in diesem Artikel.

Beistellbett kaufen: Warum sich eine Anschaffung lohnt

Ein Beistellbett ist ein an drei Seiten geschlossenes Babybettchen, welches sich mit der offenen Seite hin am elterlichen Bett befestigen lässt. Sie bieten den Eltern die Möglichkeit, gezielt in der Nähe ihres Babys zu nächtigen.

Dadurch ergeben sich gleichzeitig mehrere Vorteile: Das Kind ist den Eltern in der wichtigen Zeit des ersten Kennenlernens sehr nahe und Mutter und Vater bekommen ihren verdienten Schlaf. Zudem werden natürlich besonders stillende Mütter begeistert sein, denn es ist damit umso leichter, dem Baby in der Nacht die erforderliche Mahlzeit zu geben.

In der Regel kann das Kind in einem Beistellbettchen genauso lange schlafen, wie auch in einer Wiege oder in einem Stubenwagen. Generell sollte die Dauer davon abhängig gemacht werden, wie viel Platz dem Kind beim Liegen noch zur Verfügung steht, also wie groß das Baby ist.

Tipp: Es sind mittlerweile auch speziell Modelle erhältlich, die mit dem Alter des Kindes mitwachsen. Durch wenige Handgriffe lassen sich diese Betten leicht zu einem Kinderbett umbauen, welches auf allen vier Seiten geschlossen ist.

Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Damit der Nachwuchs sowohl einen bequemen als auch einen sicheren Schlafplatz hat, sollten einige wichtige Faktoren beim Kauf unbedingt beachtet werden. Dazu zählt natürlich einerseits das Material, aus dem das Möbelstück besteht. Meist werden Betten für Babys aus Holz gefertigt, da es besonders stabil ist und zudem nicht die Gesundheit gefährdet.

Beistellbetten gibt es zudem als Variante aus völlig unbehandeltem Holz, sowie geölt oder lackiert. Im Idealfall sollten Eltern hier in jedem Fall zu einem unbehandeltem Modell greifen. Desweiteren ist ein gutes Lattenrost natürlich wichtig und auch wenn dieser bereits bei vielen Betten schon dabei ist, sollte man hier – der Gesundheit des Kindes zuliebe – sehr genau hinschauen. Eine gute Luftzirkulation ist dabei besonders wichtig, damit die Matratze keinen Schimmel ansetzen kann.

Weiterhin sollte sich das Lattenrost noch bestenfalls verstellen lassen, denn nur so lässt sich die Höhe des Bettes auch passend auf die Größe des Elternbettes einstellen. Eine geeignete Matratze ist natürlich unumgänglich, damit der kleine Liebling auch besten Komfort genießen darf. Oft sind bei den Beistellbetten schon komplette Bettensets inklusive, sodass ein Bettnestchen, ein Betthimmel und auch eine Matratze bereits im Lieferumfang enthalten sind.

Doch da sich die Matratze ganz besonders auf einen gesunden, erholsamen Schlaf des Babys auswirkt, sollte diese weder zu hart noch zu weich sein. Die Matratze muss den kleinen Körper gut betten können, ohne dass das Kind dabei Haltungsschäden erleiden könnte.

Zuletzt ist noch zu entscheiden, ob das Bett auch als Stubenwagen genutzt werden soll. Insofern das Kind samt Bett auch in anderen Räumen unterkommen soll, sind für einen leichteren Transport natürlich leichtgängige Rollen empfehlenswert.

Ein Fazit zum Beistellbett

Ein Beistellbett ist besonders für die ersten Monate der ideale Schlafplatz für Säuglinge. Im Handel stehen die unterschiedlichsten Modelle zur Verfügung. Insofern beim Kauf einige wichtige Kriterien beachtet werden, finden junge Eltern unter diesen Gesichtspunkten garantiert ein passendes Beistellbett für den kleinen Liebling.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Beistellbetten finden Sie hier auf Amazon.

Tipps, Tests und Ratschläge im Video

Die Video-Plattform YouTube bietet unzählige Videos zu den verschiedensten Themen aus fast allen Bereichen und so auch über Beistellbetten*.

Wir haben Ihnen hier eine Playlist aus verschiedenen Videos mit Ratgebern, Testberichten und Erfahrungen mit Beistellbetten zusammengestellt.

Klicken Sie auf das Listensymbol im Video, um weitere Videos über Beistellbetten angezeigt zu bekommen.

Die beliebtesten Beistellbetten in der Übersicht

Diese Beistellbetten sind bei anderen Käufern in diesem September sehr beliebt.
Platz 1
- 6%
kk Kinderkraft
99,00 €   |  93,49 €
Platz 2
FabiMax
136,90 €
Platz 3
FabiMax
116,90 €
Platz 4
Fillikid
129,99 €
Platz 5
FabiMax
99,90 €
Platz 6
- 18%
kk Kinderkraft
119,00 €   |  97,15 €
Platz 7
- 1%
Schardt
129,99 €   |  128,99 €
Platz 8
FabiMax
136,90 €
Platz 9
ADOVEL
179,00 €
Platz 10
Chicco
159,99 €