Suche
Filter

Kaufberatung für Kinderbetten in 90 x 200cm

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 44 Sek.
Juskys Kinderbett Yuki 90x200 cm mit Rausfallschutz, Bettkasten & Lattenrost – Holz Bett für Kinder weiß mit Dach – Hausbett für Jungen & Mädchen

Ab welchem Alter kann das Kind in einem Kinderbett 90×200 cm schlafen? Diese Frage stellen sich früher oder später alle Eltern. Vor allem bei kleineren Kindern besteht große Unsicherheit, was für ein Bett es nach dem Gitter- oder Juniorbett sein soll. Fühlt sich das Kind überhaupt geborgen in einem solch riesigen Bett? Besteht nicht erhöhte Unfallgefahr, da ein Kinderbett 90×200 cm doch eigentlich für Größere gedacht ist und daher über keine Schutzvorrichtungen verfügt?

Und was stehen für Betten in dieser Größe zur Auswahl?

Themenbett, Funktionsbett, Hochbett – Alle in 90×200 cm verfügbar

Die Auswahl bei den Kinderbetten mit einer Liegefläche von 90×200 cm ist groß. In der Regel kommt die Überlegung über die Anschaffung von einem Kinderbett 90×200 cm im Alter von zwei bis drei Jahren auf.

Spätestens im Kindergartenalter aber wird der Wunsch nach einem Kinderbett 90×200 m übermächtig. Jetzt üben Feuerwehr-, Auto- und Prinzessinnenbetten einen Reiz aus. Die Kleinen werden immer selbständiger und haben ihre eigene Meinung. Außerdem wird es im Kinderbett 70×140 cm langsam zu eng.

Besonders die vielerorts üblichen Kuschelstunden werden zunehmend beschwerlicher, zumal nun auch die Belastbarkeit des Bettes eine Rolle spielt. Bei einem Kinderbett 90×200 cm sind die vorgenannten Aspekte kein Thema. Neben normalen Einzelbetten sind derartige Kinderbetten als Themenbetten, Funktionsbetten und Hochbetten erhältlich.

Schutzvorrichtungen ebenfalls an einem Kinderbett 90×200 cm vorhanden

Themenbetten und Hochbetten sind zumeist mit entsprechenden Vorrichtungen zum Schutz vor einem Herausfallen ausgestattet. Einzelbetten und Funktionsbetten können bei Bedarf nachgerüstet werden. Eine preisgünstige Alternative zum Schutz vor Verletzungen stellen eine vor das Bett gelegte Matratze oder ein weicher Teppich dar. Im Alter von zwei bis drei Jahren ist die Motorik aber häufig bereits soweit ausgebildet, dass ein Herausfallen nur selten vorkommt.

Da das Kind selbstständig in sein Kinderbett hinein- und hinausgelangen möchte, sollte bei kleineren Kindern auf eine passende Höhe des Bettes geachtet werden.

Für die Nutzung eines Hochbetts sollte das Kind außerdem die Leiter alleine hinaufklettern können. Funktionsbetten und Hochbetten sind gut für Kinderzimmer mit einem geringeren Platzangebot geeignet. Je nach Bauweise und den Nutzungsmöglichkeiten können sie den Stauraum im Zimmer um einiges erweitern.

Ein Fazit zum Kinderbett 90×200 cm

Kinder können bereits ab einem Alter von zwei bis drei Jahren in ein Kinderbett 90×200 cm umziehen. Ein solches ist über einen langen Zeitraum hinweg nutzbar. Das Kinderbett 90×200 cm ist als Einzelbett, Hochbett, Themenbett und Funktionsbett im Angebot. Sollte es notwendig sein, können Schutzvorrichtungen am Kinderbett 90×200 cm nachgerüstet werden.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Kinderbetten in 90 x 200cm finden Sie hier auf Amazon.