Suche
Filter

Babynahrungszubereiter - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Babynahrungszubereiter im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Babynahrungszubereiter beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 11.07.2020 um 17:37 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 248 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Babynahrungszubereiter liegen zwischen ca. 44 Euro und ca. 118 Euro (im Schnitt bei ca. 85 Euro).

Kaufberatung für Babynahrungszubereiter

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 31 Sek.
Philips Avent 4-in-1-Babynahrungszubereiter SCF883/01, Dampfgaren und Mixen, 4 Mahlzeiten, weiß

Kleinkinder essen bis zum zwölften Lebensmonat vor allem Obst- und Gemüsebrei. Wenn Eltern keine Fertigprodukte reichen wollen, können sie diese Beikost selbst zubereiten. Ein Babynahrungszubereiter reduziert den Aufwand. Er verarbeitet die geschnittenen Zutaten automatisch und auf Knopfdruck.

Das Anbrennen der Speisen schließen die meisten Hersteller aus. Wir erklären Ihnen, welchen Funktionsumfang das praktische Küchengerät besitzt. Darüber hinaus erfahren Sie, auf welche Kriterien Sie beim Kauf unbedingt achten müssen.

Das können Babynahrungszubereiter

Ein Babynahrungszubereiter ist eine praktische Küchenmaschine, in der sich ohne großen Aufwand Brei zubereiten lässt. Er kann in der Regel dampfgaren, auftauen, mixen und erwärmen.

Mitunter ist er sogar für die Sterilisation von Schnullern und Fläschchen geeignet. Eltern sparen viel Zeit und können den jeweiligen Vorgang bequem programmieren.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass beim Dampfgaren anders als beim herkömmlichen Kochen die meisten Vitamine und Nährstoffe erhalten bleiben. Das fördert die Entwicklung des Kindes. Einschränkungen bestehen hingegen bei Reis, Nudeln und Hülsenfrüchte. Hierfür ist der Babynahrungszubereiter meist nicht geeignet.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Die Vielzahl an Geräten macht eine Kaufentscheidung schwierig. Einige Babynahrungszubereiter scheinen sich nur in optischen Gesichtspunkten zu unterscheiden. Meist ist ein Wassertank unterhalb der Basisstation angebracht. Dort wird das Wasser in Dampf umgewandelt.

Achten Sie auf Geräte, die die Zubereitung großer Mengen erlauben. Dadurch können Sie mehrere Portionen garen und den nicht verwendeten Babybrei einfrieren. Darüber hinaus sollten die meisten Teile spülmaschinenfest sein. Dadurch reduziert sich der Reinigungsaufwand und Sie haben mehr Zeit für die wesentlichen Dinge im Leben.

Grundsätzlich gelten Babynahrungszubereiter mit einem Glasbehälter als schadstoffärmer. Zudem verfügen sie über eine längere Lebensdauer. Unserer Erfahrung nach verfärben sich Kunststoffbehälter, die einige Hersteller beilegen, schon nach mehrmaliger Verwendung.

Ein Fazit zum Babynahrungszubereiter

Eltern, die die Entwicklung ihres Kindes fördern wollen, legen Wert auf eine selbst zubereitete Beikost. Dazu ist ein Babynahrungszubereiter ideal. Denn er erledigt die wesentlichen Arbeiten vollautomatisiert. Das schonende Dampfgaren, eines von mehreren Standardfunktionen, erhält die meisten Vitamine und Nährstoffe. Darüber hinaus lassen sich die praktischen Küchenmaschinen meist einfach reinigen. Empfehlenswert sind Modelle, die das Garen großer Mengen erlauben.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Babynahrungszubereiter finden Sie hier auf Amazon.

Babynahrungszubereiter von Philips Avent
Babynahrungszubereiter von Philips Avent
Dieses Angebot von Philips Avent liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 1 in der Kategorie Universal-Küchenmaschinen für Babykost.