Suchen
Generic filters

Omega-3 Kapseln

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 meistverkauften Omega-3 Kapseln beim weltweit größten Online-Händler Amazon im September 2019
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 16.09.2019 um 06:28 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Omega-3 Kapseln

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 34 Sekunden

Omega-3 Fettsäueren sind wichtig für Herzgesundheit, Gelenkfunktion und vieles mehr im Körper. Kann der Bedarf nicht durch die Ernährung gedeckt werden, empfiehlt sich die Einnahme von Omega-3 Kapseln. Die Gefahr einer Überdosierung gibt es bei diesen Fettsäuren nicht. Meistens bestehen die Kapseln aus Fischöl in einer Gelatinehülle. Alternativen bieten sich auf Krillölbasis oder Algenölbasis.

Letzteres ist besonders für Veganer interessant. Auch Produkte aus Leinöl finden sich auf dem Markt. Im Folgenden wird über Qualitätsbeurteilung, Haltbarkeit und Lagerung informiert.

Darauf sollte beim Kauf von Omega-3 Kapseln zu geachtet werden

Die Qualität lässt sich beurteilen, indem eine Kapsel mit den Zähnen zerbissen wird. Ein ranziger und fischartiger Geschmack lässt bei Kapseln aus Fisch- oder Krillöl auf schlechte Qualität schließen.

Qualitativ hochwertige Fette haben nur einen leichten bis gar keinen Fischgeschmack und ein Aroma, das an Zitronen erinnert. Ein weiteres Qualitätskriterium ist das Verhältnis von EPA zu DHA. Beides sind Omega-3 Fettsäuren, die hauptsächlich in Fisch und Algen, weniger aber in Leinöl vorkommen. Studien belegen, dass ein Verhältnis von eins zu zwei am besten ist.

Preislich beginnen die guten Omega-3 Kapseln bei zehn Cent pro Kapsel für die Fischöl-Variante. Für die Alternativen auf Krillöl- oder Algenölbasis muss etwas mehr investiert werden.

Die Haltbarkeit von Omega-3 Kapseln

Fast Burn Extreme - Mehrkomponenten-Fettreduzierer

Beim Kauf von Omega-3 Kapseln kann problemlos ein Vorrat angeschafft werden. Präparate aus Fischöl sind meist 2 Jahre haltbar, genauso die aus Algenöl. Produkte auf Krillölbasis halten sich sogar oft 3 Jahre. Auf Leinölkapseln sollte verzichtet werden, wenn der Kauf auf Vorrat erfolgt. Diese sind meist um die fünf Monate haltbar. Nach dem Kauf, spätestens aber nach dem Öffnen, muss die Aufbewahrung an einem kühlen Ort mit konstanter Temperatur erfolgen.

Dieser sollte nicht zu feucht und keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt sein. Perfekt ist die Lagerung im Kühlschrank. So wird verhindert, dass die Fette ranzig werden und durch Oxidation ihre Wirkung verlieren.

Ein Fazit zu Omega-3 Kapseln

Beim Kauf von Omega-3 Kapseln lässt sich anhand von Geschmack und Preis die Qualität des Produktes einschätzen. Sie können mit Ausnahme von Kapseln aus Leinöl problemlos auf Vorrat gekauft werden. Voraussetzung dafür ist kühle, dunkle und nicht zu feuchte Lagerung.