Suche
Filter

Kaufberatung für Basenpulver

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 30 Sek.
Dr. Jacob's Basenpulver auf Citratbasis I mit über 30 Gesundheitswirkungen I besonders viel Kalium wie in Gemüse und Obst, Calcium Magnesium Zink Vitamin D, auch für Diäten und Basenfasten I 300 g Dose Original Citrat-Basen-Pulver

Bei einer regelmäßigen Einnahme von Basenpulver wird eine Säureüberlastung des Organismus reduziert. So kommt es zum Ausgleich eines oft durch ungünstige Ernährung und Umweltbelastungen aufgebauten Säureüberschusses. Die Übersäuerung hat nämlich fatale Folgen, dazu gehören sowohl Leistungsabfall, Übermüdung und Konzentrationsstörungen als auch Darmerkrankungen, Rheuma, Osteoporose, diverse Allergien und sogar Krebs.

Basenpulver sind auch unter der Bezeichnung „Säure-Basen-Pulver“ als Nahrungsergänzungsmittel in Reformhäusern, Drogerien, Apotheken und im Onlinehandel erhältlich.

Die Übersäuerung des Körpers

Schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts war die Theorie einer chronischen Übersäuerung des Körpers entstanden. Demnach werden überschüssige Säuren aus der Nahrung überwiegend im Bindegewebe abgespeichert.

Diese Säuren können von dort aus basische Mineralien aus der Knochenstruktur an sich binden und nachfolgend Salze bilden, sodass die ursprüngliche Knochenstruktur geschädigt werden kann. Der medizinische Fachbegriff für die echte Übersäuerung ist Azidose. Sie tritt ein, wenn der pH-Wert des Blutes unter den Wert 7,36 absinkt.

Demnach stellen sich massive Krankheitszeichen bis hin zu Kreislaufbeschwerden oder sogar lebensbedrohlichem Koma ein. Durch die Funktion von Leber, Nieren und Lunge verfügen Gesunde über starke körpereigene Regularien gegen die echte Übersäuerung mit dem damit verbundenen gefährlichen Abfall des ph-Werts.

Nichtsdestotrotz kann der Säure-Basen-Haushalt gestört werden, als Folge kommt es zu verschiedenen Krankheitssymptomen. Sinnvoll ist deshalb die ausgewogene, basische Ernährung mit wenig Fleisch und Fett, dafür aber mit viel Gemüse und Obst auf dem individuellen Speiseplan. Die basischen Nahrungsmittel haben wenige Säure bildende Anteile und sollten idealerweise zwei Drittel der Gesamtnahrung ausmachen.

Das Pulver gegen den Säureüberschuss

Als Nahrungsergänzungsmittel sind Basenpulver keine heilenden Arzneimittel. Allerdings ist Basenpulver hervorragend geeignet, dem Organismus zahlreiche wichtige Mineralien und Spurenelemente zuzuführen, die er benötigt, um nicht zu übersäuern. Wirkstoffe von Basenpulver für die gezielte Entsäuerung sind Kalzium für gesunde Knochen und Zähne, Kalium zur Regulierung von Blutdruck und Zellfunktionen, Zink zur Stärkung des Immunsystems, Magnesium für die gesunde Muskelfunktion und Vitamin C als beispielsweise Radikalenfänger.

Ein Fazit zum Basenpulver

Die Wirkstoffe des Basenpulvers unterstützen die Entsäuerung der Zellen und die Stabilisierung eines optimalen und gesunden pH-Wertes.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Basenpulver finden Sie hier auf Amazon.