Suche
Filter

Kaufberatung für Mumienschlafsäcke

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 35 Sek.
gipfelsport Mumienschlafsack - Outdoor Schlafsack für Erwachsene und Kinder | Mini Sleeping Bag für Sommer, schwarz

Ein Mumienschlafsack ist ein warmer, gut isolierender Schlafsack für kalte bis kühlere Außentemperaturen. Schnitt, Füllung und Material des Bezuges sind wichtige Kriterien beim Kauf. Aber auch der Futterstoff trägt zu einem erholsamen Schlaf beim Campen bei. Beim Transport macht sich jedes Gramm bemerkbar. Je nach Füllung ist ein Mumienschlafsack leicht und klein im Packmaß.

Die Details der Bedienung und das Zubehör machen den Unterschied der einzelnen Hersteller aus.

Mumienschlafsack – Form ist Funktion

Die Form eines Schlafsacks wirkt sich auf seine Wärmeleistung aus. Je größer der Freiraum des Schlafutensils ist, desto schwieriger wird es, ihn durch die Körpertemperatur aufzuheizen.

Bei kühleren Temperaturen wird deshalb ein auf Körperform geschnittener Mumienschlafsack erforderlich. In dieser Kategorie gibt es weiter und enger geschnittene Modelle. Ein Probeliegen entscheidet über das subjektive Platzempfinden. Für Personen von mehr als 180 cm Körpergröße bieten viele Hersteller XL-Versionen an. Der Außenbezug muss so dicht sein, dass Fasern ihn nicht durchdringen, und gleichzeitig so luftdurchlässig, dass verdunstete Körperfeuchtigkeit (¼ l pro Nacht) ungehindert entweichen kann.

Kondensierte Feuchtigkeit mindert die Isolierwirkung. Weiche Futterstoffe fühlen sich nicht nur angenehm an, sie saugen die Feuchtigkeit auf und geben sie gezielt an die außen liegenden Schichten ab.

Mumienschlafsack – Füllung aus Daune oder Kunstfaser?

Grundsätzlich halten beide Materialien gleich gut warm. Für die Isolierwirkung zählt einzig die eingeschlossene Luft. Füllungen aus Gänsedaune sind im Verhältnis zum Packmaß, der Lebensdauer und dem Gewicht unübertroffen. Nachteil: Daune ist im Vergleich zur Kunstfaser nässeempfindlich, verklumpt bei unsachgemäßem Trocknen schnell und verliert dadurch an Leistungsfähigkeit.

Ein Mumienschlafsack mit Daunenfüllung trocknet sehr langsam. Demgegenüber stehen die unkomplizierten, großvolumigen und günstig zu produzierenden Schlafsäcke mit Kunstfaserfüllung. Die Fasern verrutschen weniger schnell, was aufwendige Kammerkonstruktionen erspart. Vorsicht für Allergiker: Die Chemiefasern der Synthetikfüllungen sind bei Billigprodukten mit Silikon behandelt.

Da Reißverschlüsse mit Klettsicherung trotz guter Abdecklasche und Klemmschutz Wärme entweichen lassen, sollten sie um so kürzer sein, je tiefer die Temperaturen liegen.

Ein Fazit zum Mumienschlafsack

Wer es besonders warm mag, achtet auf einen engen Schnitt und eine Wasser abweisende Außenhülle. Bei extremen Temperaturen helfen als Zubehör ein Wärmekragen, eine Kapuze und ein Bodysack aus Faservlies als Inlett, der das aufwendige Waschen des Mumienschlafsacks weitgehend erspart.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Mumienschlafsäcke finden Sie hier auf Amazon.