Suche
Filter

Lawinenrucksack - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Lawinenrucksäcke im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Lawinenrucksäcke beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 10.07.2020 um 21:35 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 116 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Lawinenrucksäcke liegen zwischen ca. 70 Euro und ca. 900 Euro (im Schnitt bei ca. 485 Euro).

Kaufberatung für Lawinenrucksäcke

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 32 Sek.
Mammut Lawinen-Airbag-Rucksack Flip Removable Airbag 3.0

Ein Lawinenrucksack dient dazu, unter einer Lawine verschütteten Menschen eine bessere Überlebenschance zu geben. Er bietet zu der allgemeinen Sicherheitsausrüstung mehr Sicherheit und minimiert das Risiko, in einer Lawine verschüttet zu werden. Dieser Rucksack ist daher ein Hilfsmittel, das tatsächlich Leben retten kann und in entsprechendem Gelände genutzt werden sollte.

Wie genau ein Lawinenrucksack funktioniert und was es zu beachten gilt, wird im Folgenden beschrieben.

Was genau bewirkt ein Lawinenrucksack?

Mit einem Zug an einer Leine öffnet sich das Luftkissen. Der sogenannte Airbag sorgt dafür, dass Menschen, die in eine Lawine geraten, oberhalb der Schneemassen gehalten werden.

Dazu füllen sich, je nach System, ein oder mehrere Kissen innerhalb weniger Sekunden mit Luft oder Gas, wie zum Beispiel Stickstoff oder CO2. Dies dient dazu, das Untergehen in einer Lawine nach Möglichkeit zu verhindern. In der Funktion ist ein Lawinenrucksack etwa vergleichbar mit einem Rettungsring oder einer Schwimmweste.

Dies ist möglich durch den sogenannten Paranuss-Effekt: Bei bewegter Masse treiben größere Teile auf, da kleinere Teile herunterrieseln. Außerdem sind durch die deutlich sichtbare grelle Signalfarbe Betroffene in den Schneemassen viel schneller auffindbar. Unterschiede der Modelle finden sich in der besonderen Ausstattung, im vorhandenen Stauraum und dem Gesamtgewicht.

Was gilt es zusätzlich zu beachten?

Besondere Modelle mit integrierter Luftversorgung geben bei Verschüttung noch mehr Sicherheit. Ein Rucksack mit integriertem Trinksystem erspart das Mitführen von Getränkeflaschen. Manche Airbag-Systeme sind herausnehmbar und dadurch mit anderen Rucksäcken kombinierbar. Ein hochwertiges Modell kann im Notfall sogar per Funk von einer zweiten Person ausgelöst werden.

Manche Hersteller bieten Kartuschen zum Wiederbefüllen an, oder es sind neue Kartuschen beim Hersteller zu erwerben. Das Verfallsdatum der Kartusche ist grundsätzlich immer zu beachten. Wenn viel Neuschnee fällt, dann steigt die Gefahr, dass eine Lawine abgeht.

Ein Lawinenrucksack bietet mehr Sicherheit, falls etwas passiert. Er ist aber nicht die einzige Sicherheitsausrüstung. Zusätzlich gehören zum Beispiel noch ein LSV-Gerät, eine Schaufel und eine Sonde zur Ausrüstung.

Ein Fazit zum Lawinenrucksack

Ein Lawinenrucksack ist ein wichtiger Teil der Sicherheitsausrüstung. Hiermit soll das Untergehen in einer Lawine verhindert werden, damit die Rettung aus einer Notsituation einfacher erfolgt. Dieser Lawinenrucksack ist eine wichtige Ergänzung zu Lawinenausbildung, Lawinenschaufel, Lawinensonde und LVS-Gerät, ersetzt diese aber nicht.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Lawinenrucksäcke finden Sie hier auf Amazon.