Suche
Filter

Kaufberatung für Hochstühle

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 36 Sek.
Safety 1st Timba - Mitwachsender extragroßer Hochstuhl mit abnehmbarem Tisch, Buchenholz

Kaum einen Augenblick sehnen frisch gebackene Eltern mehr herbei, als den, wenn der Nachwuchs zum ersten Mal am Familientisch Platz nimmt. Damit die Kinder sicher sitzen können, ist ein Hochstuhl unverzichtbar. Das Angebot ist jedoch enorm. Es reicht vom Treppenhochstuhl über Tisch- und Stuhl-Kombinationen bis zu Multifunktions-Hochstühlen und klappbaren Varianten.

Daher sollten Sie vor dem Kauf folgende Fragen im Blick behalten: Welche räumlichen Voraussetzungen sind gegeben? Soll der Hochstuhl noch andere Zwecke erfüllen? Und welche Materialien bevorzugen Sie?

Platzsparend und flexibel: Ein Hochstuhl, der mitwächst

Praktisch und platzsparend sind sogenannte Treppenhochstühle. Ein Hochstuhl dieser Art besteht meist aus Massivholz und hat einen festen Stand.

Sitzbrett und Fußstütze lassen sich flexibel an das Wachstum des Kindes anpassen. Empfehlenswert insbesondere für die Kleineren sind Ess- oder Spielbrettchen. Hier finden nicht nur Becher und Teller, sondern bei Bedarf auch das Lieblingsspielzeug Platz. Bei größeren Kindern kann das Brett entfernt werden, der Hochstuhl wird nun direkt an den Esstisch herangeschoben.

Unverzichtbarer Bestandteil dieser sowie aller anderen Hochstuhl-Varianten ist ein Schrittgurt, der das Durchrutschen der Kinder verhindert. Wer über sehr wenig Raum verfügt, für den bieten sich Sitze an, die nach der Mahlzeit zusammengeklappt und in einer Ecke verstaut werden können.

Der Hochstuhl als Verwandlungskünstler

Ein Klassiker sind Tisch- und Stuhl-Kombinationen. Beide Elemente dieser Kombihochstühle werden während der Mahlzeit einfach aufeinander gesteckt. Später kommen sie nach wenigen Handgriffen in der Spielecke zum Einsatz. Solch ein Hochstuhl lässt sich zwar in der Höhe nicht anpassen und ist eher sperrig, dafür erfüllt er mehr als nur einen Zweck. Das gilt auch für die Gruppe der Multifunktionsstühle, die zumeist aus Metall und Kunststoff hergestellt sind.

Sie lassen sich bei Bedarf zur Babyliege oder Wippe umbauen. Viele Modelle verfügen zudem über zwei Rollenpaare. Unabhängig davon, für welches Modell Sie sich entscheiden, sollten Sie einen Sitzverkleinerer nicht vergessen. Diese Polster machen den Stuhl nicht nur bequemer, sie geben insbesondere den Kleinsten zusätzlichen Halt.

Ein Fazit zum Hochstuhl

Die Wahl des richtigen Hochstuhls hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Wer wenig Raum zur Verfügung hat, fährt mit einem flexiblen Treppenhochstuhl am besten, zumal sich diese Modelle individuell anpassen lassen. Sehr platzsparend sind klappbare Varianten. Soll der Hochstuhl nicht nur zum Sitzen dienen, kann die Anschaffung eines Kombi- oder Multifunktionsmodells sinnvoll sein.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Hochstühle finden Sie hier auf Amazon.