Suche
Filter

Babyspieluhr - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Babyspieluhren im August 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Babyspieluhren beim weltweit größten Online-Händler Amazon im August 2020
Preise aktualisiert am 11.08.2020 um 11:35 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 9041 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Babyspieluhren liegen zwischen ca. 14 Euro und ca. 39 Euro (im Schnitt bei ca. 30 Euro).
l

Kaufberatung für Babyspieluhren

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 43 Sek.
Fehn 154566 Spieluhr Stern – Aufzieh-Spieluhr mit herausnehmbarem Spielwerk zum Aufhängen an Bett, Kinderwagen oder Babyschale, für Babys und Kleinkinder ab 0+ Monaten, Stern, Babylove, ca. 20cm

Es gibt sie in zahlreichen Farben, Formen und Varianten: die Babyspieluhr. Jedes Kleinkind liebt diese kleinen Spielzeuge mit ihren sanften Melodien, die zum festen Inventar frischgebackener Eltern gehören. Doch warum ist eine Spieluhr für Babys wichtig? Gibt es unterschiedliche Modelle und können sich diese auf die Entwicklung der Kinder auswirken?

Nachfolgend finden Sie diesbezüglich wertvolle Informationen, um für Ihren Nachwuchs das passende Modell zu finden.

Die Babyspieluhr ist ein liebevoller Helfer bei der Entwicklung

Eine Babyspieluhr erfüllt gleich mehrere Zwecke. Einerseits bringt sie die Kinder durch ihren vertrauten Klang zur Ruhe. Andererseits animieren sie die Kleinen zum Greifen und Spielen.

Neben den akustischen Reizen leistet sie somit einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung der motorischen Fähigkeiten des Nachwuchses. Dank der klangvollen Melodien werden überdies die Konzentrationsfähigkeit und die Auffassungsgabe der Babys gefördert. Vor allem aber sorgt die Babyspieluhr für Freude, Wohlbehagen und Vertrautheit. Selbst unsichere Kleinkinder, die ungern allein schlafen möchten, empfinden durch das vertraute Geräusch in Kombination mit dem ansprechenden Aussehen Gefühle von Harmonie und Geborgenheit.

Sind die Uhren zudem mit Lichteffekten ausgestattet, sorgen sie für zusätzliche Unterhaltung und Ablenkung. Eine Babyspieluhr stellt daher nicht nur einen klangvollen Helfer beim Zubettgehen dar. Es handelt sich vielmehr um ein wichtiges Spielzeug, welches die Sinne der Babys anregt und die Entwicklung fördert.

Für welche Babyspieluhren sich Eltern entscheiden können

Im Grunde lassen sich bei Babyspieluhren vier Modellvarianten unterscheiden. Die klassische Ausführung ist in Form eines Plüschtieres erhältlich, welches mit ans Bett gestellt wird oder alternativ an der Wand befestigt werden kann. Die Musik wird mithilfe einer Aufziehschnur erzeugt. Eine ähnliche Variante sind diejenigen Spieluhren, die man den Kindern in Form eines Kuscheltieres mit ins Bett geben kann. Abgesehen davon stehen ebenso Spieluhren in Form von Mobiles zur Verfügung. Diese werden über das Bettchen gehängt und enthalten sowohl akustische als auch optische Reize.

Zu guter Letzt werden Spieluhren angeboten, die in einer Ecke des Zimmers aufgestellt werden. Diese beinhalten häufig neben den Geräuschen zusätzlich optische Reize, die den Babys im Dunkeln ein kleines Schauspiel aus Lichtern und Farben präsentieren. Die Auswahl ist groß – für welches Modell sich die Eltern letztlich entscheiden, hängt im Wesentlichen von ihren Vorlieben und Bedürfnissen sowie von denen ihrer Kinder ab.

Ein Fazit zur Babyspieluhr

Eine Babyspieluhr zählt zur festen Größe im Haushalt frischgebackener Eltern. Sie stellt dabei nicht nur ein beliebtes Unterhaltsinstrument dar. Vielmehr beeinflusst sie durch akustische und optische Reize die gesunde Entwicklung des Babys nachhaltig.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Babyspieluhren finden Sie hier auf Amazon.