Suche
Filter

Kirschkernkissen - Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Kirschkernkissen im Juli 2020 Top 10 & Kaufberatung

Die Top 10 Kirschkernkissen beim weltweit größten Online-Händler Amazon im Juli 2020
Preise aktualisiert am 10.07.2020 um 19:37 Uhr
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Die Top 10 von 2028 Suchergebnissen. Die Preise für die Top 10 Kirschkernkissen liegen zwischen ca. 5 Euro und ca. 24 Euro (im Schnitt bei ca. 20 Euro).

Kaufberatung für Kirschkernkissen

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 31 Sek.
Formalind Natur Kirschkernkissen im Landhausstil 5-Kammer-Wärmesystem, hochwertiger Baumwollstoff, Handarbeit

Ein Kirschkernkissen besteht meist nur aus biologischen Rohstoffen. Als altbekanntes Hausmittel wird es gegen viele unterschiedliche Beschwerden eingesetzt. Wärmekissen lindern Verspannungen, finden Einsatz bei Erkältungen oder um nach einem anstrengenden Tag wieder zur Ruhe zu kommen und einfach unter der Wärme zu entspannen. Es sind viele unterschiedliche Arten in Form und Größe erhältlich, die je nach Einsatz gezielt gefertigt wurden.

Wofür ein solches Kissen genau eingesetzt werden kann und welche Varianten es gibt, wird im Folgenden beschrieben.

Wofür werden Kirschkernkissen verwendet?

Sogenannte Körnerkissen sind Wärmekissen, die als altbekanntes Hausmittel bei unterschiedlichen Beschwerden eingesetzt werden. In der Regel werden sie im Backofen oder der Mikrowelle erwärmt.

In der Mikrowelle bleiben sie nur Sekunden bis wenige Minuten. Im Backofen bei 100 °C sind 10 bis 15 Minuten ausreichend. Eingesetzt werden sie dann häufig zur Entspannung und zur Lockerung von Anspannungen in Muskeln. Warme Kirschkernkissen helfen gegen Schmerzen und werden auch eingesetzt wie eine Wärmflasche. Hier lindert es Erkältungsbeschwerden und kann ebenso Menstruationsbeschwerden lindern.

Wer nach einem langen Arbeitstag in Ruhe entspannen möchte, kann auch ohne Beschwerden das warme Kirschkernkissen in den Nacken legen und einfach die wohltuende Wärme genießen. Doch Kirschkernkissen eignen sich auch für Kältetherapie bzw. zum Kühlen bei Prellungen oder Verstauchungen. Dazu werden sie einfach in den Kühlschrank oder in ein Eisfach gelegt.

Welche Varianten von Kirschkernkissen gibt es?

In der Regel bestehen die Kissen aus reinem Naturmaterial, wie Kirschkerne in ein einem Kissen aus Baumwollstoff. Daher sehen sie meist wie einfache Kissen aus, doch beim Anfassen ist die Kirschkernfüllung spürbar. Sie sind in unterschiedliche Formen erhältlich, die je nach Einsatz gut zum Körper passen. Als Nierenkissen werden sie um den Rücken gelegt oder gebunden.

Diese größeren Varianten bestehen aus mehreren abgesteppten Kammern, damit ein Verrutschen verhindert wird. Als Nackenhörnchen oder als wärmender Schal eignen sie sich um im Nacken und Schulterbereich Verspannungen zu lindern. Für Kinder gibt es beispielsweise mit Kirschkernen gefüllte Kuscheltiere.

Ein Fazit zum Kirschkernkissen

Kirschkernkissen werden meist warm angewendet, um Verspannungen, Erkältungen oder andere Beschwerden zu lindern. Kalt angewendet lindern sie Schmerzen von Prellungen oder Entzündungen. Je nach Einsatzzweck sind spezielle Formen und Größen erhältlich.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Kirschkernkissen finden Sie hier auf Amazon.