Suchen
Generic filters

Fahrradrucksack

Top 10 & Kaufberatung

Die 10 meistverkauften Fahrradrucksäcke beim weltweit größten Online-Händler Amazon im September 2019
DSL-Vergleich
Preise aktualisiert am 16.09.2019 um 05:31 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Preise können seit letzter Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Kaufberatung für Fahrradrucksäcke

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 21 Sekunden

Wer mit seinem Bike oft und gerne unterwegs ist, für den macht ein Fahrradrucksack Sinn. Hier kann er Wechselsachen, ein Regencape, Verpflegung und Werkzeug verstauen. Der Rucksack sollte aber bestimmte Kriterien erfüllen, damit sich alle Utensilien leicht verpacken lassen und es bei der Tour zu keinerlei Beeinträchtigungen kommt. Welche Anforderungen gestellt werden sollten, erfahren Sie hier.

Ein guter Fahrradrucksack zeichnet sich dadurch aus, dass er besonders praktisch zu handhaben ist. Eine große Innenfläche mit viel Stauraum reicht da alleine nicht aus.

Wetterfester Fahrradrucksack mit integriertem Trinksystem

Viele gut angeordnete Fächer machen den Fahrradrucksack erst zu einem nützlichen Begleiter. Hier lassen sich Essen und Kleidung, aber auch das Werkzeug geordnet verstauen.

Wichtig sind auch eine Helmhalterung und ein integriertes Trinksystem, wo auch während der Fahrt ein Getränkezufluss möglich ist. Dafür muss dann keine zusätzliche Pause eingelegt werden. Ebenso wichtig ist es, dass dieser Rucksack strapazierfähig ist und ihm auch Schnee oder Regen nichts anhaben können. Er sollte in jedem Fall wetterfest sein.

Polster schützen beim Fahrradrucksack vor Druckstellen

DSL-Vergleich

Nicht die Farbe und das Design sollten bei der Wahl des Fahrradrucksacks ausschlaggebend sein. Er muss eine solche Form haben, mit der er sich auch auf der Fahrt gut tragen lässt. Ein Rucksack, der die dynamische Bewegung annimmt und nicht hinderlich ist. Der Biker darf ihn kaum wahrnehmen und ihn bei der Fahrt nicht beeinträchtigen, indem er hin- und herpendelt.

Dafür sorgen neben der ergonomischen und dem Rücken angepassten Form Gurte, die für einen sicheren Halt des Rucksacks verantwortlich sind. Sie sollten an markanten Stellen wie den Schultern und der Hüfte gepolstert sein. So lassen sich schmerzhafte Druckstellen am Körper verhindern.

Ein Fazit zum Fahrradrucksack

Ein Fahrradrucksack muss mehr als ein herkömmlicher Rucksack können. Er hat besondere Anforderungen zu erfüllen, da er in der Bewegung getragen wird und dennoch vieles in ihm transportiert werden soll. Das kann nur mit einem auf die Details zugeschnittenen Rucksack gelingen.