Suche
Filter

Kaufberatung für Baustellenradios

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 27 Sek.
Soundmaster DAB80 Baustellenradio mit DAB+/UKW Bluetooth und Li-Ion Akku

Ein Baustellenradio ist staubigen, hohen und häufig auch nassen Situationen ausgesetzt. Deshalb muss es viele Kriterien erfüllen, um möglichst lange funktionsfähig zu sein. Was muss man allgemein beim Kauf eines solchen Gerätes beachten? Muss das Radio wasserdicht sein? Ist es Sturzgefahr ausgesetzt und muss gut verkleidet sein? Wie groß sollte das Budget sein?

Diese Fragen werden im Laufe des Textes geklärt, um das Angebot an Baustellenradios etwas transparenter und überschaulicher zu gestalten.

Optik, Haptik und Empfang beim Baustellenradio

Ein Baustellenradio soll nicht nur schön aussehen, es muss auch eine feste Verkleidung besitzen. Ein Gehäuse aus resistentem Kunststoff mit einigen Gummiapplikationen ist daher keine schlechte Wahl.

Auch eine hochwertige Verarbeitung ohne vergrößerte Spaltmaße ist ein unumgängliches Kriterium, damit das Baustellenradio keine Wassereinschlüsse zulässt. Auf Baustellen trägt so gut wie jeder Handschuhe, weshalb eine leichte Bedienbarkeit mit Handschuhen gewährleistet sein muss. Hilfreich sind hier ausreichend große Knöpfe, die außerdem leicht zugänglich sind.

Soll das Radio ein Display besitzen, ist dieses im Idealfall auch bei starker Sonneneinstrahlung und beim Tragen von Schutzbrillen gut lesbar. Der Empfang ist auf offenem Gelände meist ausreichend. Steht das Baustellenradio jedoch in einem geschlossenen Raum, ist eine gute Empfangsleistung unverzichtbar.

Zubehör und Kosten eines Baustellenradios

Damit der Arbeitsfluss auf der Baustelle nicht alle paar Stunden gestört wird, ist eine lange Betriebszeit des Radios wichtig. Hierzu gibt es Akkus, die die Laufzeit verlängern. Diese Akkus sind zumeist im Zubehörshop des Herstellers erhältlich. Wer überlegt ein Baustellenradio zu kaufen, sollte sich nicht vom Preis abschrecken lassen.

Sind wenig Erwartungen an das Radio vorhanden und das Budget eher gering, ist ein Radio im Preisbereich um die 50€ ausreichend.

Haben Sie höhere Anforderungen und dementsprechend auch ein höheres Budget für den Kauf, lohnt sich der Kauf eines teureren Gerätes um die 300€ von einem namenhaften Hersteller.

Ein Fazit zum Baustellenradio

Ein Baustellenradio sollte wasserresistent, gut bedienbar sein und dazu optisch ansehnlich sein. Soll das Gerät möglichst lange für gute Stimmung auf der Baustelle sorgen, muss unter Umständen also tief in die Tasche gegriffen werden.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Baustellenradios finden Sie hier auf Amazon.