Suche
Filter

Kaufberatung für Autowachse

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 27 Sek.
SONAX XTREME BrilliantWax 1 Hybrid NPT (500 ml) flüssiges Hartwachs ohne Schleifmittelanteil | Art-Nr. 02012000

Ein hochwertiges Autowachs schützt den Lack einige Monate lang vor Verschmutzungen und erleichtert auch die spätere Reinigung. Es versiegelt und sorgt für mehr Glanz, was zum Beispiel beim Verkauf des Autos wirkungsvoll sein kann. Vor dem Wachsen muss das Fahrzeug gründlich gereinigt werden. Es empfiehlt sich, Autowachs zweimal jährlich auf das saubere Auto aufzutragen.

Die einfachste Möglichkeit bietet die Autowaschanlage. Hier können Autobesitzer ihr Fahrzeug gleich nach dem Waschen mit passendem Autowachs behandeln lassen.

Wie wird Autowachs aufgebracht?

Wer sein Auto besonders pflegen möchte, bringt das Wachs selbst auf. Diese Tätigkeit ist jedoch mühsam und zeitaufwändig. Vor dem Wachsen muss der Lack komplett trocken sein. Es macht Sinn, die Tätigkeit im Schatten auszuüben, da Sonne mit großer Wahrscheinlichkeit Schlieren erzeugt.

Am besten lässt sich Wachs in Zimmertemperatur auftragen. Zum Verteilen eignet sich ein trockenes Frotteehandtuch. Poliert wird mit einem trockenen Baumwolltuch. Mikrofasertücher sind nicht sinnvoll, denn sie enthalten winzige Partikel, die Kratzer erzeugen.

Wie geht man beim Wachsen vor?

Autowachs hat versiegelnde Eigenschaften. Wie häufig es aufgetragen werden sollte, hängt von der Qualität des Produktes ab. Je nach Marke gibt es erkennbare Unterschiede. Solange Regenwasser abperlt, ist kein Wachsauftrag notwendig. Vor dem Kauf empfiehlt sich das Lesen von Testberichten. Je nach Lacksituation kann eine vorherige Lackpolitur sinnvoll sein.

Die Politur ist vor allem dann wichtig, wenn das Fahrzeug vorher noch nie behandelt wurde. Das Wachs wird mit kreisenden oder schraffierenden Bewegungen aufgetragen, wobei jede Stelle des Fahrzeugs aus mehreren Richtungen behandelt werden sollte.

Sprühwachs wird einfach aufgesprüht, muss aber ebenfalls eingearbeitet werden. Hier wird mit System vorgegangen. Zunächst wird eine größere Stelle eingesprüht und poliert. Erst danach wird die Stelle daneben behandelt. Beginnend beim Autodach arbeitet man sich schritt für Schritt vor. Reste von Autowachs können mit einem normalen Spülmittel entfernt werden, Spezialwaschmittel ist nicht nötig.

Ein Fazit zum Autowachs

Autowachs kann den Wert eines Fahrzeugs erhalten, da es die Lackschicht versiegelt. Es muss mit geeigneten Schwämmen oder Tüchern aufgetragen werden. Zu häufiges Wachsen ist kontraproduktiv, zweimal jährlich reicht im Normalfall aus.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Autowachse finden Sie hier auf Amazon.

Autowachs von SONAX
Autowachs von SONAX
Dieses Angebot von SONAX liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Polituren.