Suche
Filter

Kaufberatung für Schallzahnbürsten

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 31 Sek.
Philips Sonicare EasyClean Zahnbürste HX6512/45 - elektrische Schallzahnbürste mit Clean-Putzprogramm, Timer, Ladegerät & zwei Aufsteckbürsten – Weiß

Die Schallzahnbürste – Ein strahlendes Lächeln, schöne weiße Zähne, ein gesundes, festes Zahnfleisch – es ist ein Ideal, dem immer mehr Menschen nacheifern. Nie war ein perfektes Gebiss begehrter, nie gab es effektivere Hilfsmittel, um es zu erreichen. Schallzahnbürsten reinigen die Zähne gründlich auf sanfte Weise und schützen das Zahnfleisch. Doch sollte man beim Kauf genau aufpassen.

Denn nicht bei allen Geräten stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Und nicht alle sind für jeden Anwender gleichermaßen geeignet.

Wie funktioniert eine Schallzahnbürste?

Die Bürsten der Schallzahnbürste arbeiten anders als die der elektrischen Zahnbürste nicht rotierend nach links und rechts, sondern bewegen sich wie ein Wischer.

Der Anwender übt kaum Druck auf die Zähne aus. Das ist sehr schonend für das empfindliche Zahnfleisch und hilft so, Parodontose vorzubeugen. Diejenigen, die dazu neigen, bei der elektrischen oder Handzahnbürste zu viel Druck auf Zähne und Zahnfleisch auszuüben, ist eine Schallzahnbürste perfekt geeignet.

Die Effektivität der sich in Schallgeschwindigkeit rotierenden Bürsten ist logischerweise viel höher als die von normalen Zahnbürsten. Die Zähne werden definitiv sauberer und auch die Zahnzwischenräume werden im „Bürstenumdrehen“ blitzeblank.

Worauf sollte man beim Kauf einer Schallzahnbürste achten?

Der Preis ist entscheidend bei den Schallzahnbürsten. Nicht nur, dass sie in der Anschaffung deutlich teurer sind als ihre elektrischen „Kollegen“. Auch für die Bürsten muss mehr bezahlt werden. So kostet eine Bürste je nach Modell im Schnitt 6-7 Euro. Das ist nicht wenig, bedenkt man, dass die Hersteller einen Bürstenwechsel alle drei Monate empfehlen.

Die Anschaffungskosten liegen bei rund 150 Euro je nach Gerät. Auch sollte man regelmäßig genug Zeit in die Zahnpflege investieren. Eine Schallzahnbürste ist nichts für Menschen, bei denen alles schnell gehen muss.

Mindestens zwei Minuten pro Reinigung, zudem muss auch das Gerät gepflegt und regelmässig aufgeladen werden. Wer viel auf Reisen ist, muss wissen, dass das Gerät größer und schwerer ist, als eine Handzahnbürste, sich weniger leicht verstauen lässt.

Ein Fazit zur Schallzahnbürste

Eine Schallzahnbürste ist kein „Freifahrtsschein“ für strahlend weiße und gesunde Zähne. Sie ist aber ein Hilfsmittel auf dem Weg dahin.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Schallzahnbürsten finden Sie hier auf Amazon.

Schallzahnbürste von Philips
Schallzahnbürste von Philips
Dieses Angebot von Philips liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Schallzahnbürsten.