Epilierer - Top 10 & Kaufberatung Die meistverkauften Epilierer im September 2018

Preise aktualisiert: 25.09.2018 um 20:26 Uhr
Platz 1Bestseller Nr. 1
Platz 2Bestseller Nr. 2
Platz 3Bestseller Nr. 3
Platz 4Bestseller Nr. 4
Platz 5Bestseller Nr. 5
Platz 6Bestseller Nr. 6
Platz 7Bestseller Nr. 7
Platz 8Bestseller Nr. 8
Platz 9Bestseller Nr. 9
Platz 10Bestseller Nr. 10
Die Preise können seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Die Nr. 1 auf Amazon - Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer 9-961v, mit 12 Extras, inkl. Rasieraufsatz,... Die Nr. 1 auf Amazon - Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer 9-961v, mit 12 Extras, inkl. Rasieraufsatz,...

Die 10 meistverkauften Epilierer

Hier finden Sie die Top 10 der meistverkauften Epilierer auf der Verkaufsplattform Amazon. Diese Top 10 - Liste wird täglich mehrfach aktualisiert. Sollte ein Preis während des Tages geändert werden, kann es gelegentlich zu Preisabweichungen kommen.

Es bietet es sich an, bei Amazon einen Blick auf die Rezensionen / Kundenmeinungen zu werfen. Hierbei werden oft eigene Fragen beantwortet und man erhält Informationen von Menschen, die das Produkt bereits gekauft haben.

Kaufberatung für Epilierer

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Ungefähre Lesezeit: ca. 1 Minute und 29 Sekunden
Die Nr. 1 auf Amazon - Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer 9-961v, mit 12 Extras, inkl. Rasieraufsatz,... Die Nr. 1 auf Amazon - Braun Silk-épil 9 SkinSpa Damen Epilierer 9-961v, mit 12 Extras, inkl. Rasieraufsatz,...

Fast jeder Mensch leidet unter unerwünschten Körperhaaren – mit einem Epilierer lassen sich diese jedoch schnell und vor allem langfristig entfernen. Das elektrische Gerät, das optisch einem Rasierer ähnelt, kürzt die Haare nicht, sondern reißt sie mitsamt der Wurzeln mittels rotierender Pinzetten heraus. Anders als ein Rasierer muss der Epilierer bei der Anwendung im rechten Winkel zur Hautoberfläche sein, denn sonst werden die Haare nur gekürzt und nicht mit der Wurzel herausgezogen.

Idealerweise zieht man dabei mit der anderen, freien, Hand die Haut glatt.

Vorteile eines Epilierers

Mit einem Epilierer erzielt man ein besseres da länger anhaltendes Ergebnis als bei der Depilatation (z.B. Rasur). Die Haut ist nach der Anwendung herrlich glatt, hat keine störenden Haarstoppeln und bleibt das auch für bis zu vier Wochen, je nachdem wie stark der Haarwuchs ist.

Es ist darüber hinaus erwiesen, dass die Haare an epilierten Stellen langsamer nachwachsen. Die sind auch dünner und lassen sich so einfacher entfernen, was nachfolgende Anwendungen weniger schmerzhaft macht. Es gilt also die Regel: Je öfter man epiliert, desto einfacher und schneller wird es. Das Praktische an einem Epilierer ist auch, dass man ihn einfach überall mitnehmen kann.

Er ist klein und handlich, zudem sind die meisten Geräte mittlerweile akkubetrieben – so lässt er sich einfach verstauen und ist ein treuer Begleiter auch auf Reisen. Einige Geräte verfügen auch über eine Doppelfunktion: Sind Rasierer und Epilierer in einem, andere sind auch für unter der Dusche geeignet.

Nachteile eines Epilierers

Jeder, der es schon mal gemacht hat, würde lügen, wenn er unterschreiben würde, dass der Prozess nicht schmerzhaft ist. Je nach Körperregion ziept es mehr oder weniger. Das Gute, es stellt sich ein Gewöhnungsprozess ein. Zwar ist inzwischen jeder Epilierer auch für die Intimregion geeignet, jedoch sollte man dort lieber auf andere Methoden zurückgreifen, wenn es zu unangenehm wird.

Ein Fazit zum Epilierer

Ein Epilierer ist keine Wunderwaffe gegen unerwünschte Körperhaare – aber er ist ein zuverlässiger und effektiver Helfer im Kampf für eine glatte Haut. Die auch länger so bleibt. Es kann manchmal unangenehm sein, aber seine Aufgaben erledigt der Epilierer stets einwandfrei.