Suche
Filter

Kaufberatung für Seniorenhandys

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 29 Sek.
Artfone Mobiltelefon Seniorenhandy mit großen Tasten und ohne Vertrag, Mit Notruf-Knopf und 1400 mAh Akku, Großtastenhandy mit Ladestation und 1,77 Zoll Farbdisplay

Seniorenhandys gibt es in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten, die von einfachen Tastentelefonen über Tastentelefon mit Fotofunktion bis hin zum umfangreichen Smartphone mit vielen Apps reichen. Doch die wesentliche Aufgabe eines Seniorenhandys ist die einfache Bedienung. Das wird in der Regel durch große Tasten und Displays erreicht.

Hier erfahren Sie, was man beim Kauf eines Seniorenhandys beachten sollte.

Unterschied von Seniorenhandys und herkömmlichen Handys?

Ältere Menschen haben häufig Probleme mit der Motorik, mit Gehör und Augen. Seniorenhandys überbrücken die Schwierigkeiten durch eine seniorengerechte Ausstattung.

Sie sind einfach in der Handhabung und alle Bedienflächen sind leicht erkennbar. Kompakte Ausmaße und eine gewisse Dicke sorgen dafür, dass das Handy gut in der Hand liegt. Ein wesentliches Ausstattungsmerkmal ist die Notruffunktion. Drückt der Nutzer die Notruftaste, wird ein zuvor gespeicherter Notfallkontakt angerufen, oder er bekommt eine Sprachnachricht bzw. SMS. Das Gerät arbeitet eine Liste verschiedener Nummern ab, bis ein Teilnehmer erreicht wird.

Auch pflegebedürftige Menschen können sich dank Seniorenhandy mit anderen Personen leichter verständigen. Seniorenhandys haben größere Abmessungen, eine große Schrift und laute, leicht erkennbare Ruftöne. Auch die Lautsprecher sind von sehr guter Qualität. Ob Klapp- oder Barrenhandy entscheidet der individuelle Geschmack.

Welche Vorteile hat ein Smartphone für Senioren?

Ein Seniorensmartphone ist leichter zu bedienen als ein Standardsmartphone, da es ein extra großes Display hat. Smarte Seniorenhandys eignen sich für alle, die gerne im Internet surfen und einen guten Kontakt zu ihrer Familie und Enkelkindern pflegen. Leben die Angehörigen einer anderen Stadt, können Nachrichten unkompliziert ausgetauscht und Fotos jederzeit verschickt werden.

So sind die Großeltern immer auf dem neuesten Stand, wenn es um den Alltag ihrer Enkel geht. Sie können natürlich auch selbst Bilder verschicken und sogar Videos machen. Mit entsprechender Software lässt sich die Basisausstattung des Smartphones erweitern. So können zum Beispiel Gesundheitswerte wie Blutdruck und Puls dokumentiert und ausgewertet werden. Mit einer passenden Bedienhilfe ist die Handhabung noch leichter.

Ein Fazit zum Seniorenhandy

Da älteren Menschen häufig mit Motorik und dem Sehen Schwierigkeiten haben, sind Seniorenhandys so ausgestattet, dass sie auch mit Einschränkungen leicht genutzt werden können. Mit smarten Seniorenhandys auch die Verbindung zum Internet kein Problem mehr.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Seniorenhandys finden Sie hier auf Amazon.

Seniorenhandy von artfone
Seniorenhandy von artfone
Dieses Angebot von artfone liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 3 in der Kategorie Seniorenhandys.