Suche
Filter

Kaufberatung für Posch Holzspalter

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 35 Sek.
Zipper ZI-HS14TN Holzspalter (vertikal), 1440x1330x2280

Das Wirken des Unternehmens Posch steht ganz im Zeichen der Brennholzfertigung. Seit mehr als 70 Jahren wird entwickelt und produziert und das bereits in dritter Generation. Da wundert es nicht, dass die Posch Holzspalter zu den Marktführern gehören. Privatleute finden ebenso ihre passende Ausführung wie holzverarbeitende Unternehmen oder Angehörige der Forstwirtschaft.

Wir stellen Ihnen Posch Holzspalter für den Privatgebrauch vor und gehen auch auf das Unternehmen dahinter ein.

Posch Holzspalter sind made in Austria

Sitz der Posch Leibnitz GmbH, wie die Firma mit vollem Namen heißt, ist Leibnitz/Kaindorf in der Steiermark. Bereits in dritter Generation befindet sich Posch im Familienbesitz.

Die Erfolgsgeschichte begann vor fast sieben Jahrzehnten. Die Herstellung von Brennholz steht seit Anbeginn im Mittelpunkt. Jede Maschine ist exakt auf die Anforderungen einer optimalen Brennholzherstellung zugeschnitten. Das ist ein Qualitätsmerkmal der Posch Holzspalter, die es mittlerweile ebenfalls für den Privatnutzer gibt.

Jener profitiert von Technik auf dem neuesten Stand, die in den Profigeräten ebenso zum Einsatz kommt wie in denen für den privaten Gebrauch. Somit erfüllen diese Holzspalter höchste Ansprüche. Sie arbeiten mit selbstentwickelter Technik und Bauteilen, deren Patentrechte bei Posch liegen, sind also lediglich bei den Geräten dieses Herstellers zu finden.

Posch Holzspalter gibt es in klein und groß

Arbeitsleistung und Qualität stimmen bei den Holzspaltern von Posch. Sie sind so populär, dass sie gar in die Spielzeugwelt des Spielwarenherstellers Bruder Einlass gefunden haben. Von ihm sind zahlreiche Holzspalter im Miniaturformat erhältlich. Interessant sind die Bezeichnungen, die der Produzent für seine Erzeugnisse gewählt hat.

Der „RuckZuck“ ist demnach ein „fixer Holzspalter für Zuhause“ und damit genau richtig für die Bedürfnisse des Privatmannes. Der Name ist bei dem Liegendspalter Programm. Er ist schnell einsatzbereit und hat selbst mit dem Spalten von Hartholz keinerlei Probleme.

Die Spaltkraft beträgt 6 Tonnen. Die zu spaltenden Holzstücke müssen lediglich in die Holzwanne eingelegt werden, die notwendige Anpassung und das anschließende Spalten übernimmt die Maschine.

Ein Fazit zum Posch Holzspalter

Profiqualität für den Hausgebrauch bringt ein Posch Holzspalter mit. Die Posch Leibnitz GmbH ist ein Familienunternehmen mit einer fast 70-jährigen Geschichte. Alles dreht sich hier um die Brennholzherstellung. Das Unternehmen entwickelt selbst und nennt diverse Patente sein Eigen. Sie stattet sowohl Profis als auch Privathaushalte mit leistungsstarken Maschinen für die Herstellung von Brennholz aus.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Posch Holzspalter finden Sie hier auf Amazon.