Suche
Filter

Kaufberatung für Bosch Heckenscheren

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 44 Sek.
Bosch Akku Heckenschere AHS 50-20 LI (1x Akku, 18 Volt System, Hublänge: 20 mm, im Karton)

Wer sich für eine Bosch Heckenschere entscheidet, bekommt ein bewährtes Qualitätsprodukt an die Hand. Der Name Bosch steht für Leistung und Innovation. Die Bosch Heckenschere ist demzufolge ein zuverlässiger Partner bei allen im Garten anfallenden Schneidarbeiten und stets mit der neuesten Technik ausgestattet. Wir stellen Ihnen die Bosch Heckenschere näher vor und erklären Ihnen die Unterschiede bei den einzelnen Modellen.

Die Vielfalt der Bosch Heckenscheren lässt für jeden Anspruch das Passende dabei sein.

Welcher Antrieb für die Bosch Heckenschere?

Die Bosch Heckenschere wird mit Akku- und Benzin- sowie mit Elektroantrieb angeboten. Welcher Antrieb der richtige ist, hängt von Faktoren wie den zu verrichtenden Arbeiten, der Größe der Arbeitsfläche und dem gewünschten Bedienkomfort ab.

Die elektrische Ausführung punktet mit ihrem Gewicht, dafür benötigt sie eine Stromquelle in der Nähe. Benzin- und Akku-Heckenscheren von Bosch ermöglichen ein unabhängiges Arbeiten, durch ihren Akku beziehungsweise Tank bringen sie aber etwas mehr auf die Waage. Unabhängig vom Modell sollte die Bosch Heckenschere über eine gute Ergonomie, eine geringe Vibrationsentwicklung und eine ausgewogene Gewichtsverteilung verfügen. Diese Merkmale erleichtern das Arbeiten enorm. Sie beugen einer schnellen Ermüdung der Arme und des Rückens vor. Zudem ermöglichen sie ein ermüdungsfreies Arbeiten in verschiedenen Positionen, beispielsweise über Kopf.

Mit der Bosch Heckenschere große und kleine Gärten pflegen

Für alle Aufgabenbereiche der Hecken-, Sträucher- und Baumpflege im Garten gibt es die passende Bosch Heckenschere. Für kleine Gärten empfiehlt sich eine Bosch Heckenschere mit Elektroantrieb. Sie ist leistungsstark und kommt auch mit dickeren Ästen mühelos zurecht. Akku- und benzinbetriebene Heckenscheren eignen sich für größere Gärten beziehungsweise Heckenflächen. Möchten Sie Arbeiten über Kopf ausführen, sind akkubetriebene Modelle das Mittel der Wahl. Hier sollten Sie auf ein geringes Gewicht und eine gute Griffergonomie achten. Aus den Herstellerangaben können Sie entnehmen, welche Aststärke die Bosch Heckenschere bewältigen werden kann.

Für Ihre eigene Sicherheit sind die Heckenscheren von Bosch mit einer Messer-Schnellstopp-Funktion ausgestattet. Manche Modelle verfügen außerdem über eine Sägefunktion zum Durchtrennen stärkerer Äste. Sind bodennahe Arbeiten geplant, schützt ein Anschlagschutz das Messer vor Beschädigungen.

Ein Fazit zur Bosch Heckenschere

Aufgrund der großen Modellvielfalt ist für jeden Garten die passende Bosch Heckenschere verfügbar. Die Heckenscheren sind mit Akku-, Benzin- und Elektroantrieb erhältlich. Die elektrische Bosch Heckenschere ist gut für kleine Gärten mit Stromanschluss geeignet. Akku- oder benzinbetriebene Heckenscheren kommen bei größeren Flächen zum Einsatz.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Bosch Heckenscheren finden Sie hier auf Amazon.