Suche
Filter

Kaufberatung für Wärmepumpentrockner

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 35 Sek.
Beko DPS 7405 W3 Wärmepumpentrockner/A++/7kg/Multifunktionsdisplay/Aquawave-Schontrommel/Express-Programm/FlexySense Sensortechnologie/Automatischer Knitterschutz

Gerade wenn es draußen regnet oder schneit, sehnen wir uns nach angenehm trockenen Kleidern. Wäschetrockner haben sich bewährt, die Trocknung geht schnell vonstatten und doch gibt es bei Wäschetrocknern erhebliche Unterschiede. Wo liegen die Unterschiede der Wärmepumpentrockner zu den herkömmlichen Trocknervarianten? Worauf ist beim Kauf eines Gerätes zu achten?

Welche Vorteile und Nachteile ergeben sich aus der Trocknervariante mit Wärmepumpe? Die wichtigsten Fragen werden im Folgenden kurz erörtert, sodass jedermann sich schon vor dem Kauf ein Bild über den Stand der Dinge machen kann.

Wärmepumpentrockner sparen Geld bei erstklassigem Trocknerergebnis

Energieeffizienz ist heutzutage zu Recht in aller Munde. Wärmepumpenmodelle sind meistens in einer hohen Effizienzklasse eingestuft. Beim Kauf sollte deshalb ein Augenmerk auf die Klasse, am besten A+++, geworfen werden.

Fällt viel Wäsche an, beispielsweise in einem kinderreichen Haushalt, spart das am Ende des Jahres fast 50 % gegenüber herkömmlichen Trocknern. Das ist eine Riesenstange Geld. Zu beachten ist allerdings, dass das angegebene Fassungsvermögen des Trockners nicht überschritten wird.

Wärmepumpentrockner haben keinen Heizstab. Dies unterscheidet sie maßgeblich von Kondenztrocknern. Die durch eine Pumpe erwärmte Luft strömt in die Waschtrommel und nimmt die Feuchtigkeit der Kleidung auf. Das ist besonders schonend und garantiert eine lange Lebensdauer der Kleider.

Wärmepumpentrockner nutzen im Betrieb zusätzlich Kältemittel

Kältemittel vollbringt die enorme Leistung dieses Trockners. Es speichert abgegebene Energie und führt diese, wieder erhitzt, erneut in die Trommel. Der dadurch geschlossene Kreislauf verbraucht erheblich weniger Strom, trotzdem der einzelne Trocknergang etwas länger dauert. Wäschetrockner mit Wärmepumpe haben einen höheren Anschaffungspreis.

Auf lange Sicht ist dieses Argument allerdings hinfällig. Außerdem kann die Wärmepumpe im Betrieb etwas lauter sein. Hält man die Vorteile wie die Geldersparnis, die große Modellauswahl, die schonende Trocknung bei angenehmer Raumhygiene und die flexiblen Aufstelloptionen dagegen, avanciert die Wärmepumenvariante zur Krönung der Trocknertechnik.

Leert man nach jedem Trocknerdurchlauf den Kondenzbehälter und das Flusensieb, dann ist man auf Jahre mit einem sehr guten Trockner versorgt.

Ein Fazit zum Wärmepumpentrockner

Wer in die Königsklasse der Trocknerwelt einsteigen will, kommt an diesem Trockner nicht vorbei. Die neue Technik setzt auf der Kondenztechnik auf und erweitert diese um das smarte Konzept der Pumpe und des Kühlmittels. Trockner mit Wärmepumpe sind deshalb im Vergleich nicht zu schlagen.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Wärmepumpentrockner finden Sie hier auf Amazon.

Wärmepumpentrockner von Beko
Wärmepumpentrockner von Beko
Dieses Angebot von Beko liegt im Amazon Verkaufs-Ranking auf Nr. 4 in der Kategorie Wärmepumpentrockner.