Suche
Filter

Kaufberatung für Stokke Hochstühle

Was man vor dem Kauf wissen sollte

Lesezeit: ca. 1 Min. 38 Sek.
TRIPP TRAPP® Kinderhochstuhl - verstellbarer und mitwachsender Hochstuhl - Lebenslanger Begleiter am Esstisch - von Geburt an bis ins Erwachsenenalter - Buche - Farbe: Natural

Der Hersteller Stokke ist Experte, wenn es um das Thema Kindermöbel geht. Im Segment Hochstühle finden sich im Wesentlichen zwei Modelle, die sich beide mit verschiedenem Zubehör ausstatten lassen und auf diese Weise für jede Altersstufe geeignet sind. Neben dem bewährten Stokke Hochstuhl, dem “Tripp Trapp”, gibt es darüber hinaus das “Steps Sitzsystem”, dessen wesentlicher Baustein der “Steps” Stuhl ist.

Wenn Sie also einen Hochstuhl suchen, der mit Ihrem Kind gleichsam mitwächst, dann sind Sie beim Hersteller Stokke richtig.

“Newborn”-Aufsatz für den Stokke Hochstuhl “Tripp Trapp”

Das Modell “Tripp Trapp” zählt zu den Klassikern unter den Hochstühlen. Sowohl die Sitzfläche als auch die Fußstütze sind in der Höhe und in der Tiefe verstellbar. So lässt sich der Stokke Hochstuhl der Entwicklung Ihres Kindes flexibel anpassen.

Zubehör wie das Babyset ermöglichen eine Nutzung für Babys bereits ab einem Alter von sechs bis neun Monaten, dem Zeitpunkt also, von dem an Ihr Nachwuchs alleine sitzen kann. Wird das Kind größer und mobiler, können Sie den Stokke Hochstuhl “Tripp Trapp” ohne diesen Einsatz nutzen.

Für Neugeborene gibt es den sogenannten “New Born”-Aufsatz. Dank dieses Zubehörs können Sie den “Tripp Trapp” buchstäblich von Anfang an nutzen. Ein Gurtsystem und praktische Sitzpolster machen diesen Stokke Hochstuhl komplett.

Babyset und Wippe ergänzen den Stokke Hochstuhl

Das Sitzsystem “Steps” ist ein moderner Hochstuhl, dessen Funktion ebenfalls auf verschiedenen Komponenten basiert. Kernstück ist der eigentliche Hochstuhl, leicht zu reinigen und mit einer variabel verstellbaren Fußstütze ausgestattet. In Kombination mit dem “Steps” Babyset kommt dieser Hochstuhl für Babys etwa ab einem halben Jahr zum Einsatz.

Ein passendes Essbrett ist ebenfalls erhältlich. Für ältere Kinder, die den Sitz bereits alleine hinauf- und hinunterklettern können, ist der Hochstuhl ohne Babyset nutzbar. Für die Allerkleinsten gibt es die “Steps” Wippe.

Sie lässt sich separat einsetzen oder bringt Ihr Neugeborenes in Verbindung mit dem Hochstuhl gleich von den ersten Lebenstagen an auf Augenhöhe mit an den Familientisch.

Ein Fazit zum Stokke Hochstuhl

Gut durchdachte und aufeinander abgestimmte Bausteine kennzeichnen einen Stokke Hochstuhl – den “Tripp Trapp” ebenso wie das “Steps Sitzsystem”. Beide Modelle lassen sich langfristig nutzen und sind mit dem entsprechenden Zubehör bereits für Neugeborene geeignet. Wenn Sie Ihr Baby von Beginn an mit am Tisch haben möchten, liegen Sie mit diesem Hochstuhl richtig.

Eine Übersicht verschiedener Marken und Modelle, sowie günstige Angebote für Stokke Hochstühle finden Sie hier auf Amazon.